📌 Nächsten Montag - Vereinsmeisterschaft - Favoriten unter sich mit möglicher Vorentscheidung!? 📌

Samstag, 1. Oktober 2022

scobel - KI und der Spieltrieb

Elisabeth Pähtz war zu Gast 
Foto: Schachbund.de

Seit Jahrhunderten spielen Menschen in komplizierten Spielen wie Schach und Go gegeneinander. Doch im Zeitalter von Computer und Internet hat sich einiges verändert. Denn die digitale Konkurrenz, die «Künstliche Intelligenz», ist immer besser geworden. Die Rechenmaschinen sind inzwischen (fast) unschlagbar, lernen dazu und werden dank diesem «menschenähnliches Verhalten von Maschinen oder Systemen» immer stärker.

KI = Künstliche Inteligenz

Vor zwei Wochen hat sich der werbefreie kulturelle Fernsehsender «3sat» diesem Thema angenommen. In der fast einstündigen Sendung «scobel - KI und der Spieltrieb» war neben Jens Jung (Spielewissenschaftler) und Kristian Kersting (Informatiker für Künstliche Inteligenz) auch die beste deutsche Schachspielerin, Grossmeisterin Elisabeth Pähtz, zu Gast. Es lohnt sich diese Sendung anzuschauen und sich Gedanken über dieses Thema zu machen.

Gastgeber war der deutsche Journalist, Fernsehmoderator, Autor und Philosoph Gert Scobel.

Hier 🔗könnt ihr die Sendung über Internet anschauen
Künstliche Intelligenz bei Wikipedia 🔗

Freitag, 30. September 2022

Die Dame rettet den Tag

100 gesammelte Studien
Schachprobleme sind nicht immer einfach zu lösen. Besonders dann, wenn sie nicht viel mit Partieschach zu tun haben. Aber wenn der erfahrene oder auch weniger erfahrene Schachspieler die Lösung sieht - oder die Studie im besten Fall sogar selber gelöst hat, ist die Freude meistens unbeschreiblich. Oft haben die Studien aber einen Bezug zu Endspielen und man kann immer etwas daraus lernen.

Auf der Webseite von Chessbase ist jetzt aktuell ein Video-Beitrag über ein Buch veröffentlicht. Das Buch 🔗 hat Endspiel-Studien mit Damen zum Thema und heisst «The Queen save the day», zu deutsch «Die Dame rettet den Tag».

Donnerstag, 29. September 2022

Thema-Turnier: Noch fünf Spieler mit Siegeschancen

Vorentscheidung um den Turniersieg?
Tobias Koch - Dominik Reichmuth
Fotos: Andi Wüst

Nach vier von fünf gespielten Runden ergibt sich langsam ein aussagekräftige(re)s Bild. Allerdings muss diese Aussage aber sofort wieder ein wenig abgeschwächt werden, denn eine wichtige Partie ist noch nicht gespielt. Remo Mundwiler und Bruno Frey mussten ihr Spiel aus der zweitletzten Runde verschieben und haben bisher noch keinen freien Spieltermin gefunden. Somit ist nicht klar, wer genau denn von diesen Beiden die besseren Chancen für den Turniersieg oder zumindest einen Platz auf dem Podest haben könnte. 

Je nachdem wie die Partie ausgeht, kann, könnte oder vielleicht...

Mittwoch, 28. September 2022

Innerschweizer Schachtag 2022 in Schwyz

Am Sonntag, 13. November 2022 findet im MythenForum in Schwyz der Innerschweizer
Schachtag
2022 statt.Die Ausschreibung inklusive Anmeldeformular sowie der aktuelle Anmeldestand sind auf der Webseite 📌vom Innerschweizer Schachverband ersichtlich.Der ISV sowie die organisierende Schachvereinigung Goldau-Schwyz freuen sich auf eine zahlreiche Beteiligung. 

Voranzeige Innerschweizer Schachtag/JOURNAL

Dienstag, 27. September 2022

Vereinscup 2022 - Andi Wüst ist Cupsieger 2022

Exakt 50 Jahre nach seinem Eintritt in die Schachgesellschaft Emmenbrücke und 45 Jahre nach einer seiner grössten (Final-)Niederlagen hat es Andreas «Andi» Wüst doch noch geschafft. Mit gütiger Mithilfe des Gegners hat er sein zweites sportliches Ziel im Verein (nach der Vereinsmeisterschaft 1979) endlich erreicht. Drei verlorene Finals, den vierten nun endlich gewonnen. Die Jahre 1977, 1993 und 2015 sind vergessen, 2022 als Einziger Spieler keine Partie im Vereinscup verloren.

Danush Ahmeti und Andi Wüst - Final Vereinscup 2022
Foto: Remo Mundwiler

Montag, 26. September 2022

«Variantenberechnung im Mittelspiel»

Haus des Sports in Ittigen/BE
Der Schweizerische Schachbund hat am Sonntag einen Weiterbildungskurs für Jugendleiter und SSB-Trainer organisiert. Im Lehrgang hat FIDE-Trainer Markus Regez die theoretischen Ansätze einer systematischen Variantenberechnung erläutert.

SSB-Trainer C Andreas «Andi» Wüst hat den eintägigen Kurs im «Haus des Sports» in Ittigen (Bern) besucht und sich über «die Kunst der Variantenberechnung» weitergebildet. Das exakte und tiefe Berechnen von Varianten ist in jedem Fall die wichtigste Fähigkeit im Schachspiel.

Sonntag, 25. September 2022

Aus den Sektionen - Die SGE auf der ISV-Homepage

Auch der Innerschweizer Schachverband würdigt den Einsatz unserer Mitglieder der Schachgesellschaft Emmenbrücke am «Coop Andiamo von schweiz.bewegt» vom vergangenen Sonntag mit einem kleinen aber feinen Artikel auf ihrer Homepage. 

René Oehen hat den Artikel aus dem «JOURNAL» auf der Verbandsseite publiziert. 

Beitrag 🔺beim ISV über die SGE-Präsenz bei «Coop Andiamo von schweiz.bewegt»


Samstag, 24. September 2022

IGM 2023: Alle Mannschaftswettkämpfe online

Gabriel Steiner, Emmenbrücke 3
Foto: Archiv

Der Innerschweizer Schachverband hat als besonderes «Bonbon» alle Wettkämpfe der Innerschweizer Gruppenmeisterschaft 2022/2023 auf der verbandseigenen Homepage veröffentlicht. Fein eingeordnet zuerst nach Datum, danach für alle Kategorien und alle sieben Runden. 

Ihr könnt sämtliche Termine und die entsprechenden Begegnungen in der Rubrik «ISV-Termine» einsehen. Hierzu einfach auf den Link unten klicken.

Zum ISV 🔺 

Freitag, 23. September 2022

Wo ist das? - Teil 2

Vor ein paar Tagen haben wir Euch gefragt wo dieses aufgemalte Schachbrett zu finden ist. 

Hier eine etwas grössere Aufnahme und auch detailierte Ansicht:

 


Wer erkennt den Ort

Lösung: Es ist das Coop-Restaurant Meierhöfli in Emmenbrücke

Donnerstag, 22. September 2022

Your Swiss Chess - Die SGE auf der Homepage beim SSB

Auf der Homepage vom Schweizerischen Schachbund gibt es verschiedene Unterforen. Eines der vermutlich wichtigsten Foren neben den aktuellen News ist «YourSwissChess». Der SSB-Medienverantwortliche Markus Angst hat nun einen kurzen Bericht über die Präsenz der Schachgesellschaft Emmenbrücke am «Coop Andiamo von schweiz.bewegt» verfasst:

Beitrag 🔺beim SSB über die SGE-Präsenz vom letzten Sonntag

Mittwoch, 21. September 2022

Spiel und Spass - Coop Andiamo 2022

Schachspielen vor dem Event-Zelt
Foto: CoopAndiamo
Zum fünften Mal ist die Schachgesellschaft Emmenbrücke am Sport- und Bewegungsfest «Coop Andiamo von schweiz.bewegt» vertreten. Die beiden Juniorenbetreuer Marcel Michel und Josef Lustenberger sind einen ganzen Sonntag lang im und vor dem «SGE-Schachzelt» und vermitteln den Interessierten Einblicke in die faszinierende Sportart Schach. 

  «Besseres Wetter und
mehr Besucher als erwartet»

Josef Lustenberger

Bei wunderschönem aber leider auch teilweise etwas kühlerem Wetter haben unsere beiden Jugendschach-Förderer den am Vortag von den Mannschaftsleitern eingerichteten Stand betreut und beste Werbung für die SGE sowie das Schachspiel im Allgemeinen gemacht. 

Dafür ein herzliches Dankeschön!

Dienstag, 20. September 2022

VM 22 - Noch ein Quartett mit Titelchancen

Seppi's fatales Läuferopfer
Fotocollage JOURNAL

Die «Jahresmeisterschaft» der Schachgesellschaft Emmenbrücke - auch Vereinsmeisterschaft genannt - beherrscht inzwischen fast das ganze Kalenderjahr und dauert ganze elf Monate. Gespielt wird ab Winter, von Februar bis Dezember, ebenfalls im Winter. Es gab Jahre im vorigen Jahrhundert, da stand der Vereinsmeister praktisch schon vor dem Turnier fest. So könnte man auch in diesem Jahr von einem klaren Sieger sprechen.

Aber nach drei Viertel des Turniers ist noch nichts entschieden. Zwar führt der grosse Favorit und schon zweifache Vereinsmeister Matthias Mattenberger vor seinem Bruder Dominik Mattenberger, aber noch können sowohl Remo Mundwiler wie auch Danush Ahmeti in diesen Zweikampf eingreifen. 

Montag, 19. September 2022

IGM 2023: Spielplan

QR-Code scannen und
Spielplan ansehen
Mit etwas Verzögerung sind die Spielpläne für die Innerschweizer Gruppenmeisterschaft veröffentlicht. 

Emmenbrücke 1 hat drei Heimspiele und muss viermal zum Gegner reisen. Empfangen dürfen wir den Titelverteidiger Tribschen, Sursee und Sarnen - zu Gast sind wir in Goldau, Luzern, im Entlebuch und in der Schlussrunde in Hergiswil.

Für Emmenbrücke 2 und Emmenbrücke 3 geht es in der kommenden Saison eine Klasse höher weiter. Unser zweites Team reist zweimal nach Luzern, dann wird in Ebikon gekämpft und zum Abschluss in Sursee. Für Emmenbrücke 3 stehen Auswärtsspiele in Ebikon, in Luzern und in ... Emmenbrücke an.

Sonntag, 18. September 2022

♞ SMM 2022: Ranglisten nach 6 Runden

2. Liga
Zentral II     
1. Luzern 2
                       11
23½
2. Cham
7
19
3. Oftringen

6
19
4. Tribschen 2

6
18½
5. Zürich Höngg
517
6. Zürich Gligoric
515
7. SK Markus Regez

4
17
8. Emmenbrücke 
4
15

4. Liga
Zentral II     
1. Emmenbrücke 2 *
                       10      17
2. Baar *

8        
      14
3. Entlebuch 
5      9½
4. Lenzburg 3

4  
      9
5. Liestal 2
4
      8½
6. Emmenbrücke 3
¹3      7½
7. Freiamt 2

2
      6½




* Emmenbrücke 2 Aufstieg in die 3. Liga
¹  Emmenbrücke 3 in der letzten Runde spielfrei

♗♞ SMM 2022 (6) Luzern 2 - Emmenbrücke

Luzern 2
-Emmenbrücke4 : 2
Amindo Naarden (2046)- Danush Ahmeti (1817)½ : ½
Silvio Bucher (2014)- Matthias Mattenberger (2021)½ : ½
Belhadri Benmia (2005)- Josef Lustenberger (1732)0 : 1
Jan Haugner (2000)- Dominik Mattenberger (1769)1 : 0
Kurt Züsli (1917)- Ismajl Velija (1858) 1 : 0
Hans Speck (1914)  -   Tobias Koch (1808)1 : 0





Josef Lustenberger, Captain
und einziger SGE-Sieger
Foto: Archiv
In der vorletzten Runde spielt Emmenbrücke auswärts gegen den aktuellen Tabellenführer. Die zweite Mannschaft von Luzern dürfte auch ein grosser Favorit in den bevorstehenden Aufstiegsspielen sein. Luzern 2 hat immerhin vier erfahrende Spieler mit einer Elozahl von 2000 oder mehr. 

Der einzige Punktverlust datiert aus der zweiten Runde gegen den Stadtrivalen Tribschen Luzern. Für einmal führt Josef Lustenberger das Team an und seine taktische Aufstellung ermöglicht es sogar, die ersten drei Bretter zu gewinnen. Leider gehen die Spieler an Brett 4 - 6 leer aus und die Ûberraschung bleibt ein Wunschdenken. Aber bei einer Elodifferenz von minus 150 Punkten darf man das ohne Ûbertreibung auch als Erfolg werten und sollte eigentlich Zuversicht für das entscheidende Spiel im Oktober geben. 

Am 22. Oktober empfangen wir die Mannschaft vom SK Markus Regez. 

Internetpräsenz der Schachgesellschaft Luzern 🔺

Samstag, 17. September 2022

♗♞ SMM 2022 (6) Lenzburg 3 - Emmenbrücke 2

🆕 SMM-Kurzbericht beim Schachklub Lenburg🔺

Lenzburg 3
-Emmenbrücke 2½ - 3½
Tim Betsche (1421)-Andreas Wüst (1731)0 : 1
Philippe Tanner (-)-Remo Mundwiler (1714)0 : 1
Kilian Pedolin (1400)-Dominik Reichmuth (1650)0 : 1
Stefam Brandes (1243)-Serge Karrer (1591)½-½

Das siegreiche Team in Lenzburg
Foto: Remo Mundwiler

Drei "interne" Abende

Die kommenden drei Montage sind internen Turnieren gewidmet. Eingeklemmt zwischen zwei Runden der Vereinsmeisterschaft findet der Cup-Final zwischen Andi Wüst und Danush Ahmeti statt. Es sind auch einige Nachholpartien angesetzt.


 Wer nicht kommen kann, meldet sich so bald als möglich beim Gegner ab!

Freitag, 16. September 2022

♞ SMM 2022: Emmenbrücke 2 steigt auf

Präsident Serge Karrer und Mannschaftsleiter
Dominik Reichmuth freuen sich!
Foto: Remo Mundwiler
Mit einem komfortablen 3½:½-Auswärtssieg im Hotel Mercure Krone in Lenzburg holt sich
Emmenbrücke 2 den 1. Rang in der Tabelle zurück und sichert sich gleichzeitig den Aufstieg in die 3. Liga. MIt fünf Siegen, 10 Mannschaftspunkten und 17 Einzelpunkten (von möglichen zwanzig) kann die zweite Mannschaft der SGE nicht mehr von einem Aufstiegsrang verdrängt werden. 

Da Baar sein Heimspiel sogar mit 4:0 gewonnen hat, dürfen sich auch die Zuger über den definitiven Aufstiegsrang freuen. In der letzten Runde spielen die beiden Mannschaften noch um den Gruppensieg, wobei Emmenbrücke in der Pole-Position liegt. 

Donnerstag, 15. September 2022

Das JOURNAL präsentiert (6)


Schweizerische Mannschaftsmeisterschaft 2022
2. Liga - Gruppe Zentral

Luzern  -  Emmenbrücke

Samstag, 17. September 2022
Restaurant Guggi / Luzern
14:00 Uhr

 
 

Mittwoch, 14. September 2022

♝ SSB-Führungsliste 4 - 2022 ♝

Mitte September ist nun die (vierte) Führungsliste des Schweizerischen Schachbundes im Netz. Sehr erfreulich ist die Tatsache, dass erneut fast alle aktiven Spieler im Verein mindestens eine Partie auf nationaler Ebene gespielt haben. 

Führungsliste 4/22 ist online
Wie immer die Top 3 der «SGE-Punktehamsterer»: Daniel Portmann mit +15, Hans Isaak mit +14 und Serge Karrer mit zehn gewonnenen Elo. Aktivste Spielerin ist für einmal Agatha Schuler mit insgeamt 22 Schachpartien in zwei Monaten. Auf dem geteilten Silberplatz - wen wundert es...? - Matthias Mattenberger und Dominik Mattenberger mit für einmal etwas weniger, nämlich 17 Einsätzen.

Dienstag, 13. September 2022

Vereinscup 2022: Andi Wüst ebenfalls im Final

Der zweite Halbfinal Steiner-Wüst
Foto: Renzo Mazzoni
Nachdem sich Danush Ahmeti vor drei Wochen in seinem Halbfinal gegen Josef Lustenberger
durchgesetzt hat, ist nun auch Andi Wüst für das Finalspiel im SGE-Vereinscup 2022 qualifiziert. In einer einseitigen Partie hat sich der Elofavorit klar durchgesetzt.

Allerdings muss festgehalten werden, dass Spielleiter Gabriel Steiner kurz nach Beginn der Partie durch einen externen Anruf (aber nicht auf sein Handy!) extrem gestört wird und in der Folge auch dadurch möglicherweise - wenn nicht sogar höchstwahrscheinlich - die nötige Konzentration auf die Partie verliert.

Montag, 12. September 2022

Intensiv-Schachwoche

Die bevorstehende Woche bietet für einige Vereinsmitglieder Intensiv-Schach!

Am Donnerstag treten Emmenbrücke 2 und 3 zur 6. SMM-Runde je auswärts an (in Lenzburg bzw. Baar). Emmenbrücke 1 gastiert am Samstag bei Luzern.

Somit ist trotz SMM-Runde der Montagabend frei. Wir besetzen ihn daher mit einer Vollrunde der Vereinsmeisterschaft! Es steht die 11. Runde an. Wer nicht kommen kann, meldet sich so bald als möglich beim Gegner ab.

Sonntag, 11. September 2022

Der Entwicklungsvorsprung

Zugmöglichkeiten für Weiss -
schwache Felder bei Schwarz
Es gibt immer wieder Spiele in denen der gegnerische Spieler statt eine Figur zu entwickeln einen (oder gar beide) Randbauern um ein Feld nach vorne ziehen. Dies führt nicht selten zu einem Entwicklungsvorsprung und kann zu grossem Vorteil führen.

Der Entwicklungsvorsprung ist aber nur ein temporäres Motiv im Positionsspiel. Wenn man jetzt nicht energisch vorgeht, wird der Gegner die Stellung irgendwann ausgleichen. Von daher sollte man, hat man sich erst einmal einen Entwicklungsvorsprung erarbeitet, energisch und dynamisch weiter spielen. Am besten ist es durch forcierte Züge die gegnerische Stellung anzugreifen und Fehler zu provozieren. Meistens liegen dann plötzlich Kombinationen drin. Wichtig ist auch, auf keinen Fall locker zu lassen. Beharrlichkeit ist ein Wert, dem es dann Zug um Zug nachzugehen gilt.

Samstag, 10. September 2022

♔ SEM 2023 in Leukerbad - Terminsalat

Leukerbad
Foto aus dem Internet
Die Titel der Schweizerischen Einzelmeisterschaften 2023 werden auf ungefähr 1400 Metern über Meer
vergeben. Gespielt wird wieder in Leukerbad im Kanton Wallis. Der Termin fällt glücklicherweise in die Schulferien aller Kantone, was ein grosses Teilnehmerfeld erwarten lässt. 

Die neunrundigen Turniere (Herren, Damen und das Meisterturnier 1) beginnen neu am Samstag, 15. Juli 2023, die siebenrundigen Turniere (HT 1 bis 3)  - wo die meisten der SGE traditionell mitspielen - am Montag, 17. Juli 2023. Gespielt wird voraussichtlich am Nachmittag, die letzte Runde am Sonntagvormittag. Turnierabschluss/Preisverteilung am 23. Juli 2023. Für Wander- oder Badefreude (nicht aber für Teilnehmer der Titelturniere) besteht die Möglichkeit in den ersten Turniertagen für ein «bye». Ein halber Punkt ohne zu spielen und stattdessen den Tag geniessen. 

SEM 2023 in Leukerbad
Artikel auf der Homepage vom SSB🔗
Homepage von Leukerbad 🔗

Freitag, 9. September 2022

Springerendspiele - Basics

Wie wir schon in diesem Artikel berichtet haben, erscheinen unter dem Titel «Ellis Schatztruhe» regelmässige Youtube - Videos im Internet. Die beste deutsche Schachspielerin Elisabeth Paehtz erklärt - unterstützt von Arne Kaehler - die lehrreichen und gleichzeitig spannenden Geheimnisse des Schachspiels. Die Grossmeisterin erklärt uns die geheimen Strategien, taktischen Tricks , fiese Eröffnungsfallen und sonstige Schachweisheiten. 

Dank der Spielerin erhalten wir Einblicke in die Denkweise von Grossmeistern und Grossmeisterinnen. In der aktuellen Folge geht es um Springerendspiele. Allerdings muss man sich schon eine Stunde Zeit nehmen, denn das Video dauert doch etwas mehr als 45 Minuten...

Donnerstag, 8. September 2022

Spielplan aktualisiert

Der Spielplan der Schachgesellschaft Emmenbrücke ist aktualisiert. Die bekannten Termine sind bis Ende Februar aufgeführt. Da aktuell weder der genaue Rundenplan der IGM noch die SGM-Gruppeneinteilung bekannt sind (hier ist am 15.9. Anmeldeschluss) fehlen die entsprechenden genaueren Details. Selbstverständlich werden wir auf unserem SGE-Blog raschmöglichst darüber informieren.

Den Spielplan könnt ihr mit dem Link unter der «Rollenden Agenda» als pdf-Dokument öffnen und auf Eurem Computer speichern.

Bei Fragen geben Euch der Präsident oder der Spielleiter gerne weitere Auskunft!

Mittwoch, 7. September 2022

Tag der offenen Museggtürme

Am Samstag öffnet die Luzerner Stadtmauer anlässlich des europäischen Tages des Denkmals ihre Türen: acht der insgesamt noch neun erhaltenen Türme können besichtigt werden. Kostenlose Führungen werden angeboten und die Türme dürfen teilweise organisiert von innen bestaunt werden. Im Kulturhof Hinter Musegg gibt es eine Beiz für die kulinarische Stärkung.

Die Museggtürme im Kleinen
Erinnerung an die Luzerner Open 2001 - 2011
erstellt von Kurt Bertram (♱2014)



Als Luzerner oder Innerschweizer Schachspieler sollte es eine Pflicht sein, diese wieder einmal aus nächster Nähe anzuschauen. Denn wir bewegen unsere Türme bei jeder Schachpartie entweder horizontal oder dann waagrecht auf dem Brett.

Tag der offenen Museggtürme 📌

Dienstag, 6. September 2022

Das siegreiche Doppel-Turm-Endspiel

Ismajl Velija nach dem Sieg
Foto: Andi Wüst
Die häufigsten Endspiele in der Turnierpraxis sind bekanntlich Turmendspiele. In diesen ist es sehr wichtig, dass der Turm (oder beide Türme) so aktiv wie möglich bleiben und - falls nötig - gut mit dem König zusammenarbeiten.

Türme sind aber nicht besonders effektiv beim Aufhalten von Freibauern. So muss zum Beispiel bei Endspielen mit König und Bauer gegen König und Turm die Seite mit dem Turm den König zu Hilfe holen, um den Bauern und damit die Partie zu gewinnen. 

♖    ♜

Montag, 5. September 2022

Thema-Turnier: 4. Runde

Die vierte Runde des Themturniers steht an. Es kommt zu foglenden Paarungen:

Koch Tobias - Lustenberger Josef  
Mundwiler Remo - Frey Bruno  
Reichmuth Dominik - Wüst Andi  
Karrer Serge - Steiner Gabriel  
Ahmeti Danush - Niederberger Josef  
Gubser Peter - Jung Fredy vs.
Mazzoni Renzo - Ciglia Cesare  
Richiger Urs - Freilos 1 - 0

Die vierte Runde wird einige Vorentscheidungen bringen: Josef Lustenberger führt aktuell verlustpunktlos. Fast jeder seiner Verfolger kann noch Turniersieger werden: Ingesamt sind fünf Spieler innerhalb eines Punktes rangiert. Rein rechnerisch können alle Spieler mit 1,5 Punkten und mehr (also 10 Spieler) noch auf den Spitzenplatz gelangen (klick auf die Tabelle vergrössert sie).

Durch den Rückzug von Philipp Rölli ergibt sich jeweils ein Freilos für einen Spieler. In Runde vier trifft es Urs Richiger.

 

Sonntag, 4. September 2022

♞ SMM 2022: Ranglisten nach 5 Runden

2. Liga
Zentral II     
1. Luzern 2
                       9
19½
2. Cham
6
16
3. Oftringen

5
16
4. Zürich Höngg  
5
14½
5. Tribschen 2

415
6. Emmenbrücke

413
7. Zürich Gligoric
4
12
8. SK Markus Regez   
3
14

4. Liga
Zentral II     
1. Emmenbrücke 2 *
                       8      13½
2. Baar
6        
      10
3. Entlebuch 2 ¹
5      9½
4. Lenzburg 3

4  
      8½
5. Emmenbrücke 3 
¹3
      7½
6. Liestal 2
2      5½
    Freiamt 2

2
      5½




* möglicher Aufstieg in die 3. Liga
¹ Entlebuch 2 und Emmenbrücke 3 sind noch spielfrei

Hier könnt ihr die Rundentabelle der 2. Liga downloaden
Hier könnt ihr die Rundentabelle der 4. Liga downloaden
Rundentabellen erstellt von Serge Karrer

♗♞ SMM 2022 (5) Emmenbrücke - Gligoric Zürich

Emmenbrücke
-Gligoric Zürich 2
2½ : 3½
Matthias Mattenberger (2053)- Urs Binzegger (1900)1 : 0
Josef Lustenberger (1731)- Elia Steinfeld (1829)½ : ½
Danush Ahmeti (1814)- Aschraf Mukhles (1797)0 : 1
Tobias Koch (1808)- Selahattin Parlak (1661)0 : 1
Ismajl Velija (1872)- Dragan Sibalic (1820) 1 : 0
Dominik Mattenberger (1775)-   Edwin Schreiber (1756)0 : 1 

Nach einem lange Zeit offenen Wettkampf verliert Emmenbrücke 2 ein wichtiges Spiel gegen  den Abstieg aus der 2. Liga.  Das Heimteam enttäuscht bei der knappen 2½ : 3½-Niederlage gegen Tabellenschlusslicht Gligoric Zürich.

Samstag, 3. September 2022

Wo ist das?

Auf dem Foto sehen wir einen kleinen Ausschnitt aus einem Bild. Das ganze Bild ist sehr gross und bedeckt mehr oder weniger eine Wand. Aber wo ist es? 

Da es in Emmenbrücke auffindbar ist, dürfte es für geübte Detektive nicht allzu schwer sein. Und vielleicht hat es der Eine oder die Andere schon einmal gesehen und das kleine Detail ist beim Betrachten ebenfalls aufgefallen

Fotoausschnitt einer Wand - wo ist sie?

Nun zu unserer Frage: Wer weiss, wo dieser Bildausschnitt entstanden ist?

Lösungen per Email an den Webmaster
oder macht eure Vorschläge bei den Kommentaren

Freitag, 2. September 2022

Das JOURNAL präsentiert (5)


Schweizerische Mannschaftsmeisterschaft 2022
2. Liga - Gruppe Zentral

Emmenbrücke- Zürich Gligoric

Samstag, 3. September 2022
Restaurant Alpissimo
14:00 Uhr

 
 

Donnerstag, 1. September 2022

Schülerschachkurs 2022

 
 
Hier gibt es ein pdf-Dokument zum Ausdrucken
Haben Sie Fragen oder möchten Sie eine Auskunft.
Schreiben Sie uns eine 📧 Email 
 
 17.06.22

Mittwoch, 31. August 2022

♗♞ SMM 2022 (5) Einmal 3:1, einmal 1:3

Einmal gewonnen, einmal verloren

Am Montag spielen beide SGE-Viererteams die fünfte Runde der aktuellen SMM. Der aktuelle Tabellenführer Emmenbrücke 2 gewinnt gegen den Gast aus Basel-Land verdient und behält den Aufstieg in die dritte Liga fest im Auge. Aus den beiden noch ausstehenden Runden sollten (theoretisch) noch zwei Mannschaftspunkte reichen! In zwei Wochen reist Emmenbrücke 2 nach Lenzburg und empfängt zum Schluss Co-Favorit Baar zum möglichen Endspiel um den Gruppensieg.

Zur Erinnerung: Die Gruppen-Ersten und -Zweiten steigen direkt auf.

Emmenbrücke 3 hat auch gegen die Mannschaft aus dem Seetal verloren und einen weiteren Rang in der Tabelle eingebüsst. In der vorletzten Runde wartet Co-Favorit Baar und in der letzten Runde ist die dritte SGE-Equipe spielfrei. Somit ist eine Klassierung zwischen Rang 6 und Rang 8 realistisch, wobei noch alles möglich ist. 

Dienstag, 30. August 2022

Vereinscup 2022: Ein Sieg fehlt Danush zum Pokal

Danush Ahmeti - Josef Lustenberger 1:0
Foto: Andi Wüst
Der erste Halbfinal ist gespielt. Bei herrlichem Spät-Sommer-Wetter und in freier Natur haben die beiden Spieler von Emmenbrücke 1 den ersten Finalisten ermittelt. In einer von Beginn an interessanten Partie auf gutem Niveau verspielt der mehrfache Vereinsmeister und Cupsieger von 2015 Josef Lustenberger nach einem bösen Fehler seine Finalchancen. 

Montag, 29. August 2022

Vor 80 Jahren: Die Schachnovelle

Die Schachgesellschaft Emmenbrücke wurde im November 1940 gegründet. Die «Schachnovelle» spielt exakt in diesem Jahr. Erstmals im September 1942 in portugiesischer Sprache als Buchroman veröffentlicht. Somit feiert dieses Meisterwerk im aktuellen Kalenderjahr bereits den 80. Geburtstag. 

Das Buch wird vielfach als Schullektüre verwendet. 2012 bezeichnete der Germanist Rüdiger Görner die Novelle als einen «Glücksfall ausgereifter Erzählkunst»


Sonntag, 28. August 2022

Bundesturnier 2023 in Ittigen/Bern

Jetzt ist es definitiv: das nächstjährige Bundesturnier über die Aufahrts-Tage gastiert im Haus des Sports in Ittigen bei Bern. Als Organisator zeichnet der Schachklub Bern.


Gleichzeitig organisiert Swisschesstour in Engelberg ein dreitägiges Schachopen und höchstwahrscheinlich gibt es auch 2023 das Bodenseeopen. Die Auswahl war meines Wissens noch nie so gross...

Samstag, 27. August 2022

«Coop andiamo - Schach und Sport»

«Coop andiamo - Schach und Sport»

Am Sonntag, 18. September 2022 ist die Gemeinde Emmen sportlich unterwegs. Da Schach als Sport anerkannt wird, darf sich auch unser Verein den interessierten Besuchern präsentieren.



Die Schachgesellschaft Emmenbrücke bringt dir die Faszination rund um das Schachspiel näher.

Zur Homepage 🔗des Veranstalters

 

Dienstag, 23. August 2022

♞ SMM 2022: Ranglisten nach 4 Runden

2. Liga
Zentral II     
1. Luzern 2
                       715½
2. Oftringen
5
14
3. Cham

4
12½
4. Tribschen 2  
412½
5. Zürich Höngg

411½
6. Emmenbrücke

410½
7. SK Markus Regez

2
11
8. Zürich Gligoric     
2
 8½

4. Liga
Zentral II     
1. Emmenbrücke 2 *
                       6      10½
2. Baar6        
      10
3. Entlebuch 2

3      7
4. Emmenbrücke 3

3  
      6½
5. Lenzburg 3 *
2      5½
6. Liestal 2 *
2      4½
7. Freiamt 2

2
      4




* Bei ungerader Teilnehmerzahl ist immer eine Mannschaft spielfrei. Emmenbrücke 2, Lenzburg 3, Freiamt  und Liestal haben bereits pausiert

Montag, 22. August 2022

♗♞ SMM 2022 (4) Oftringen - Emmenbrücke

Oftringen
-Emmenbrücke5 : 1
Daniel Giudici (2128)- Matthias Mattenberger (2053)1 : 0
Mentor Gojani (2033)- Ismajl Velija (1872)1 : 0
Hanspeter Schürmann (1893)- Danush Ahmeti (1814)½ : ½
Daniel Brand (1939)- Dominik Mattenberger (1775)1 : 0
Nicolas A. Georges (1820)- Andreas Wüst (1740) 1 : 0
Roger Mayer (1776)  -   Josef Lustenberger (1731)½ : ½ 

Nach der zweimonatigen Sommerpause führt uns der Spielkalender nach Oftringen, der fünftgrössten Gemeinde im Kanton Aargau. Nur wenige Kilometer entfernt liegt bereits der Kanton Solothurn. Der Mannschaftsleiter feiert am Spieltag Geburtstag und somit ist ein Sieg das erhoffte Geburtstagsgeschenk. 

Oftringen und das Wiggertal
Foto: Wikipedia 🔺

Sonntag, 21. August 2022

♗♞ SMM 2022 (4) Liestal - Emmenbrücke 3

Liestal 2
-Emmenbrücke33 : 1
Felix Jenni (1696)-Hans Isaak (1637)0 : 1
Daniel Roth (1563)-Renzo Mazzoni (1464)1 : 0
Norbert Rudschuck (1650)  -Fredy Jung (1475)1 : 0
Aaron Irniger (1650)
-Gabriel Steiner (1455)         
1 : 0

Abfrage der Resultate beim Schweizerischen Schachbund 🔗
oder bei Aktuelle Resultate 

Peter Krystufek für SGE

Gegen die bisher noch punktelose Mannschaft aus der Nordostschweiz verliert  Emmenbrücke 3 nach einer langen Hinreise den bis zuletzt ausgeglichenen Wettkampf. 

Am Spitzenbrett bezwingt Hans Isaak nach gutem Spiel den aus dem Aargau zugezogenen Verstärkungsspieler. Renzo Mazzoni verschafft sich im Mittelspiel einen Mehrbauern, muss aber in Zeitnot dem Gegner den ganzen Punkt «schenken». Mannschaftsleiter Gabriel Steiner steht lange Zeit auf Gewinn. Der junge U20-Spieler nützt aber einen kleinen Fehler im Zentrum aus und dreht das Resultat. Das starke aber riskante Spiel von Fredy Jung verpufft nach einer spektakulärn Zugfolge. Danach können die ungünstig platzierten Figuren dem gegnerischen Königsangriff aber leider nichts mehr entgegensetzen.

Emmenbrücke 3 verbleibt mit drei Mannschaftspunkten nach vier Runden im breiten Mittelfeld.

Samstag, 20. August 2022

Das JOURNAL präsentiert (4)

 

 

Schweizerische Mannschaftsmeisterschaft 2022
2. Liga - Gruppe Zentral

Oftringen - Emmenbrücke

Samstag, 20. August 2022
Schachpavillon Oftringen
14:00 Uhr 


Freitag, 19. August 2022

Spielabende bis Anfang September

Die kommenden drei Spielabende bringen eine weitere Runde der Vereinsmeisterschaft, drei Heimspiele der SMM und die vierte Runde des Them-Turniers, welche inzwischen ausgelost ist.

 



Wer nicht kommen kann, meldet sich unbedingt beim Gegner und beim Spielleiter vorher ab (vgl. Mailversand und dort Adresse aller Mitspieler).


Donnerstag, 18. August 2022

♗♞ SMM 4. Runde: Erfolgreiche Reise ins Entlebuch

Emmenbrücke 2 gewinnt auch drittes Spiel 
Zum Ende der Sommerferien startet die SMM 2022 in die zweite Hälfte. Bis Ende Oktober stehen die Runden vier bis sieben auf dem Programm, wobei die dritte Mannschaft in der letzten Runde aufgrund der ungeraden Mannschaftszahl in der Gruppe 606 spielfrei ist.

Die erste Mannschaft aus Emmenbrücke, die in die zweite Saisonhälfte startet, ist Emmenbrücke 2. Es steht die Reise nach Entlebuch zur dortigen zweiten Mannschaft an, welche sich überwiegend aus Doppelmitgliedern des Schachklubs Sursee zusammensetzt. Emmenbrücke ist dabei aufgrund des bisherigen Saisonverlaufs und aufgrund der ELO-Stärken der Spieler leicht zu favorisieren.

Sonntag, 14. August 2022

Bundesturnier 2023 - Hinweise deuten auf Bern

Wird das Bundesturnier 2023
in der Umgebung von Bern gespielt?
Termin und Spielort für die Schweizerische Einzelmeisterschaft 2023 stehen fest. Wie bereits berichtet ist Leukerbad im kommenden Juli zum siebten Mal Gastgeber des wichtigsten Schachturniers der Schweiz.

Wir rätseln seit längerer Zeit über ein mögliches Bundesturnier im kommenden Jahr. Dieses ist tradionellerweise über die Auffahrtstage, genauer gesagt vom Auffahrtsdonnerstag bis zum darauffolgenden Sonntag. In der SSB-Agenda ist (oder war bisher) nichts vermerkt, stattdessen organisiert Swisschesstour an diesem Wochenende ein Schachopen in Engelberg

🐻

Samstag, 13. August 2022

Remisstellung verdorben

Mit Glück zum Punkt
Foto: Archiv

Die aktuelle Vereinsmeisterschaft 2022 hat die erste Halbzeit-Etappe absolviert. Mit der neunten Runde sind wir genau in der Mitte des Turniers angelangt. Zumindest auf dem Terminplan... Denn es sind noch zahlreiche Partien aus der ersten Hälfte ausstehend. Die Anzahl der gespielten Partien reichen je nach Spieler von vier bis neun. Somit wird es für die Spieler mit verschobenen Partien einen spielintensiven Herbst geben.

Der Turniersieg und damit die Vereinsmeisterschaft wird auch in diesem Jahr über die beiden Jungstars Dominik Mattenberger und Matthias Mattenberger führen. Inzwischen haben einige der bislang Führenden ihre gute Ausgangslage verspielt und wichtige Punkte eingebüsst. Realistisch gesehen kommen nebst Dominik und Matthias aktuell nur noch Remo Mundwiler und Danush Ahmeti für den möglichen Turniersieg in Frage. Der Kreis der möglichen Vereinsmeister hat sich in den vergangenen Wochen drastisch verringert.

Donnerstag, 11. August 2022

Werbung für Musik mit Schachfiguren

Bestimmt sind euch die zahlreichen Werbeanzeigen auf den sozialen Medien (zum Beispiel Instagram...) oder die vielen farbigen Plakate in der Luzerner Innenstadt aufgefallen. Mit teils in hellen Farben leuchtenden Schachfiguren König, Dame, Turm, Läufer und Springer sowie einprägsamen «Werbetexten» wird auf alle möglichen Arten ein Sommer-Grossereignis angekündigt.

Jetzt ist es soweit: In diesen Tagen startet das «Lucerne Festival 2022». Allerdings wird da leider nicht Schach gespielt sondern einige der weltbesten Orchester konzertieren im Kunst und Kongrsshaus in Luzern (unter anderem die Berliner und Wiener Philharmoniker sowie das Royal Concertgebouw, das Cleveland  und das Philadelphia Orchestra). Insgesamt 18 Orchester spielen in der Leuchtenstadt.

Dienstag, 9. August 2022

Schachfestival Biel: Agatha Schuler Siege, Punkte, Elo

Agatha Schuler
Foto: Archiv
Bereits im vergangenen Jahr haben wir über eine erfolgreiche Turnierteilnahme von Agatha Schuler am Schachfestival in Biel berichtet. Auch im aktuellen Jahr hat die Emmenbrückler «Vielspielerin» die Reisen nach Biel auf sich genommen und das neunrundige «Allgemeine Turnier» gespielt.