Neu: Der Spielbetrieb bleibt mindestens bis 22. März 2021 eingestellt
Überarbeitete Informationen hier klicken!

Sonntag, 31. Januar 2021

Regina & Peter präsentieren SCHACHWITZE (1)

  1. Regina schaut sich im Schachladen die Schachfiguren-Kästen an und nervt den Verkäufer, weil sie sich nicht entscheiden kann: «Welchen Figurenkasten können Sie mir denn empfehlen?» – Der Verkäufer: «Der Figurenkasten aus Blech ist haltbarer, aber nehmen Sie lieber einen Kasten aus Holz, der ist gesünder.»

  2. Viele wollen so schön sein wie Schach-Topmodel Regina. Daher erscheint in der nächsten Woche in der ‚Woman Medicinal‘ ihr Schnittmuster ...

  3. In Leonberg braust Schach-Topmodel Regina gern mit ihrem Corvette-Sportwagen, den sie von einer westeuropäischen Schachcomputerfirma geschenkt bekommen hatte, durch die schmalen Gassen. Dann gibt es aber Ärger mit der Polizei. Regina schimpft, nachdem sie das Bussgeld bezahlt hat: «Was soll ich mit der Quittung?» – «Gut aufheben», meint der Polizist. «Wenn Sie zehn Stück haben, bekommen Sie ein Fahrrad!»

Samstag, 30. Januar 2021

📤 Perlen aus der SGE-Geschichte (3) 📤

Renzo Mazzoni - Ein Leben (nicht nur)
für das Schach! Foto: Archiv
Was wäre die Schachgesellschaft Emmenbrücke ohne unser Ehrenmitglied Renzo Mazzoni? Eine Antwort auf diese Frage kann sich das JOURNAL gar nicht vorstellen. Seit über einem halben Jahrhundert sitzt der noch immer «schachverrückte» Senior jeden Montag abend im Spiellokal und spielt eine oder mehrere Partien Schach. Zudem ist er seit vielen Jahren regelmässig Gast an den Schweizer Einzelmeisterschaften sowie an den Innerschweizer Turnieren. Bei zahlreichen Seniorenmeisterschaften findet man seinen Namen auf der Teilnehmerliste und ab und zu ist er auch «Gast» an Openturnieren. 

Seinen ersten Erfolg feierte unser langjähriger Kassier notabene vor exakt 55 Jahren als noch junger Spieler am Thematurnier der SGE. Inzwischen stehen logischerweise noch zahlreiche weitere Pokale und Medaillen in seinem Trophäenschrank. 

Als dritte «Schachperle» präsentieren wir nachfolgend eine vor genau zwanzig Jahren gespielte Partie. Es ist nicht unbedingt seine Schönste, nicht der Sieg in einer der höchst gelegenen Gegend, nicht der Erfolg mit dem bestmöglichen Elogewinn - aber eine die genau zu Renzo passt: 

Abwarten - Angreifen - Auf Sieg spielen - Gewinnen!

Freitag, 29. Januar 2021

Kniffel-Februar - in drei Tagen geht es los!

Im kommenden Monat - der übrigens nur 28 Tage hat - veröffentlichen wir unter anderem insgesamt zwanzig Schachrätsel. Wahlweise «KniffelschachⓇ» oder «Corona-Schach» für die «Over-the-board»-lose Zeit. Damit werden wir alle zusammen die Corona-Zeit besser überstehen.

Mit diesen Schach-Kompositionen sind alle eingesperrten Schach-Leute - die gelangweilt zu Hause sitzen und nicht wissen was tun - wie auch deren drei kleine grauen Nachdenk-Zellen schachlich dauerhaft gut beschäftigt. Also wie gewohnt jeden Morgen auf den SGE-Blog gehen und sogleich mit dem Lösen der Aufgaben beginnen. 

Donnerstag, 28. Januar 2021

Damenzug mit Mattdrohung

Armin Christen (Archiv)
Die Stellung aus der Schweizerischen Mannschaftsmeisterschaft 2007 zwischen Armin Christen und Hugo Wagner - im Spiel Emmenbrücke - Luzern - findet mit dem Hellbühler «Urgestein» einen klaren Sieger. Der schön herausgespielte Sieg für das «Gersag-Team» (ja - damals spielten wir noch im «Restaurant Gersag»!) bringt die 1:0-Führung. Trotzdem geht der Wettkampf am Ende knapp mit 2½ zu 3½ verloren. 

Doch mit welchem Zug bringt Armin nun den schwarzen König endgültig zur Strecke - bzw. wie wird die Partie weiter gespielt...?

Mittwoch, 27. Januar 2021

Arte: Feature, das «Spiel der Könige» im Film

Wie wäre es in «Blow up» mit einer Folge über Bauern, Läufer, Türme oder Damen - kurz und gut, über das Schachspiel im Film?

Die US-amerikanische Miniserie «The Queen's Gambit» hat einen kleinen Schachboom ausgelöst. «Das Damengambit» - so die logische deutsche Übersetzung - hat bei Schachspielern und Schachspielerinnen ein erstaunlich zustimmendes Echo und überdurchschnittlich viele positive Kritiken erhalten. 

Screenshot Arte

Dienstag, 26. Januar 2021

Corona-Schach - es war nicht schwer...?!

Hier präsentieren wir für Euch die Lösungen der «Corona-Schach» Aufgaben. Wir hoffen doch sehr, dass ihr alle die richtigen Felder für die Figuren gefunden habt. 

Hier die entsprechenden Lösungen in Form eines Diagrammes.

«Corona-Schach Nr. 1410» - höllisch - von Peter Krystufek

♔♛♖♝♘♟♙♞♗♜♕♚

Montag, 25. Januar 2021

Ein hübscher Partieschluss!

Armin Christen (Archiv)

In der Schweizerischen Mannschaftsmeisterschaft 2007 spielen wie üblich zwei Emmenbrückler Teams mit. Während die erste Mannschaft als Gruppensieger um den Aufstieg kämpfen kann, landet die zweite Emmenbrückler Vertretung auf dem letzten Platz ihrer Gruppe. 

Sonntag, 24. Januar 2021

Corona-Schach (5)

 «Corona-Schach Nr. 1406Ⓡ» von Peter Krystufek -

Schachfiguren als Solisten 

- schwer - 

Zum vorläufigen Abschluss von «Corona-Schach» hier noch ein etwas knifflig(er)es Problem:

Keine Figur berührt direkt eine andere Figur. Auf Feldern, die von Figuren beherrscht (bedroht) werden, stehen ebenfalls keine Figuren. 

♚ Stellen Sie hierzu noch sechs verschiedene schwarze Figuren (♚♛♜♝♞♟) aufs Brett. 

Viel Spass!

Samstag, 23. Januar 2021

Den König aufs falsche Feld gezogen

Ein Damenschach mit Folgen
Foto: Pixabay 🔗


Die aktuelle Klubmeisterschaft ist nach einem Drittel gespielter Partien - wie bekannt - leider unterbrochen. Wie hier nachzulesen ist wurde das sogenannte «on the board» (am Brett) Spielen verboten. So bleibt ein kleiner Rückblick auf die bisher gespielten Duelle und das Augenmerk fällt ganz speziell auf das Duell zwischen Remo Mundwiler und Serge Karrer in der vierten Runde.  

Da der Präsident seinen König vermutlich etwas sorglos auf ein scheinbar sicheres Feld zieht, kann die weisse Dame mit einem Schach eine Figur - und letztlich auch die Partie - gewinnen.

Freitag, 22. Januar 2021

SMM 2021: Start um einen Monat verschoben

Die Startrunde zur kommenden Schweizerischen Mannschaftsmeisterschaft ist um einen Monat nach hintèn verschoben. Neu soll der beliebte und von der SGE geschätzte Teamwettbewerb erst Ende Mai starten. 

SMM 2021 Update der Termine

Der Anmeldeschluss ist um 45 Tage in die Zukunft verlegt (-> 31. März 2021), die erste Runde geplant in der Woche nach Pfingsten. In den Turnierkalender aufgenommen wird deshalb ein zusätzlicher SMM-Termin Anfang Oktober. 

  • Die SGM-light - bei der die SGE keine Mannschaft stellt - ist definitiv abgesagt!

Donnerstag, 21. Januar 2021

Die Wintermütze ist da...

Wie versprochen gibt es hier für alle JOURNAL-Leser ein Exklusiv-Bild vom Redaktor mit seiner beim SSB-Weihnachts-Wettbewerb gewonnenen Wintermütze.

Damit dürfte die Zeit mit den «kalten Ohren» am frühen Morgen oder späteren Abend definitiv vorbei sein.

Dem Schweizerischen Schachbund ein Kompliment für die einzigartige Idee einen Wettbewerb auszuschreiben sowie selbstverständlich ein grosses Dankeschön für den tollen «Trostpreis». 

Foto: Suphaporn Wüst

Mittwoch, 20. Januar 2021

Corona-Schach (4)

«Corona-Schach Nr. 1411Ⓡ» von Peter Krystufek

Schachfiguren als Solisten 

- mittel -

Wir sehen hier sechs verschiedene weisse Figuren auf dem Brett. Keine Figur berührt direkt eine andere Figur. Auf Feldern, die von Figuren beherrscht werden, stehen ebenfalls keine anderen Figuren. 

Stellt jetzt hierzu noch sechs verschiedene schwarze Figuren (König, Dame, Turm, Läufer, Springer, Bauer) nach diesen Vorgaben legal auf's Brett.

Viel Spass.

 

 

Dienstag, 19. Januar 2021

ISV Online Turnier 2021

Das Turnier ist mangels Interesse abgesagt!

Gespielt wird auf «lichess»Der Innerschweizer Schachverband startet am Montag, 8. Februar ein siebenrundiges Internet-Turnier. Gespielt wird in der Regel an zwei Abenden die Woche (Montag und Donnerstag). Gemäss Turnierblatt mit «flexiblen Spielzeiten».

Turnierabschluss am Mittwoch, 3. März.

Spielbeginn ist jeweils um 19:30 Uhr, wobei die beiden Spieler auch eine abweichende Zeit vereinbaren können. Auch das Datum der Partie darf - sofern beide Spieler einverstanden sind - zwischen zwei oder drei Tagen nach hinten varieren (siehe Ausschreibung).

Montag, 18. Januar 2021

Perlen vom Bodensee

Der Schachbetrieb ruht erneut. Alle Turniere sind abgesagt oder verschoben. Einzige Möglichkeit sind aktuell private Partien oder im Internet Schach spielen. 

 «Perlen vom Bodensee» - das Schachmagazin

Weiss zog d6, Schwarz am Zug!
Somit haben wir für einmal genügend Zeit und Raum (Parallelen zu einer Schachpartie sind nicht zufällig...) einen Hinweis auf ein Schachmagazin im Internet zu geben. Es nennt sich «Perlen vom Bodensee» und berichtet über verschiedene Aspekte des königlichen Spiels, enthält aber auch diverse Schachlektionen mit Trainingsaufgaben. 

Einige kurze Sätze aus verschiedenen Perspektiven:

  • «Neueste Nachrichten und Hintergründe / Lektionen in Strategie und Taktik»
  • «Wissen, was läuft. Lernen, wie es geht. »
  • «Wer isolierte Bauern für einsame Landwirte hält, ist hier richtig.»

Guckt einfach einmal rein und lasst euch von der Vielfalt überraschen.

Aus dem reichhaltigen Theorieteil haben wir uns die nachfolgende kleine Kombination rausgesucht.   Siehe Diagramm rechts!

Für die Lösung einfach «weiterlesen» anklicken!

Sonntag, 17. Januar 2021

Kniffel-SchachⓇ - Noch mehr Lösungen!

«Kniffelschach Nr. 850»

Welche Figuren stehen auf dem Brett?

 LÖSUNG Nr. 850

Weiss: Ke1 (mit 5 Zugmöglichkeiten), Tb3 (7), Tc5 (5), Lc3 (6), Le3 (7), Le5 (9), Ba3 (1),

Schwarz: Kf5 (mit 4 Zugmöglichkeiten), Ld4 (4), Lg5 (7), Se2 (5), Bc6 (0), Bc7 (0).

♚♗♛♖

Samstag, 16. Januar 2021

Lösungen zu Kniffel-SchachⓇ für Fortgeschrittene (2)

«Kniffelschach Nr. 532» 

Verteilen Sie diese Schachfiguren auf drei Schachbretter unter Einhaltung der Figurenpositionen

LÖSUNG Nr. 532

Erstes Brett: wKc4, sKc6, sBe7. – Zweites Brett: wKd6, wLh1, sKa8. – Drittes Brett: wKf6, sKd5. 

 
♔♜♗♛
«Kniffelschach Nr. 940» 

Stellt alle Läufer so um, dass keiner den anderen deckt und dass (nur!) ein einziger Platz für den schwarzen König übrig bleibt, auf dem er nicht im Schach steht. 

Freitag, 15. Januar 2021

♝ SSB-Führungsliste 6 - 2020 ♝

Jeden zweiten Monat gibt es die Führungsliste des Schweizerischen Schachbundes. Und immer Anfang
oder Mitte eines ungeraden Kalendermonats können die neuesten Elowerte der SGE-Familie auf unserem Blog nachgesehen werden.

Donnerstag, 14. Januar 2021

Verschärfte Pandemiemassnahmen - Kein Spielbetrieb

Liebe SGE-Mitglieder

Aufgrund der am 13. Januar 2021 bekannt gemachten und ab 18. Januar 2021 gültigen Verschärfungen der Massnahmen im Kampf gegen die aktuelle Pandemie ist ein regulärer Spiebetrieb derzeit nicht möglich bzw. nicht zulässig. Der Spielbetrieb bleibt daher voraussichtlich bis 28. Februar 2021 eingestellt (so lange sind die verkündeten Massnahmen aktuell angesetzt).

Ein minimales Mass an Eigeninitiative ist noch möglich. Die Paarungen für die aktuelle Vereinsmeisterchaft sind zum Beispiel bekannt. Soweit also zwei Spieler sich im Rahmen des Zulässigen zur Partie treffen, wird um Resultatmeldung gebeten. Wer dazu allenfalls eine Uhr oder anderes Spielmatrial benötigt, meldet sich beim Materialverwalter oder beim Präsidenten - "Bestellen und Abholen" bleibt nämlich erlaubt...

Mittwoch, 13. Januar 2021

📤 Perlen aus der SGE-Geschichte (2) 📤

Wer kennt sie nicht? Die Jubiläumsbroschüre zum 50. Geburtstag der
Schachgesellschaft Emmenbrücke
? Hier wird die erste Hälfte von (theoretischen!) einhundert Jahren Emmenbrückler Schachgeschichte dokumentiert. Zwar haben wir im vergangenen Dezember erst 80 Jahre abgeschlossen, aber in zwanzig - oder genau gesagt in neunzehn Jahren -  wird das erste Jahrhundert voll sein.

Christoph Keller, Hansruedi Glanzmann und Renzo Mazzoni  haben in einer mehr als hundertseitigen Jubiläumsschrift die Geschichte von 1940 bis 1990 historisch aufgearbeitet und dokumentiert. Gestaltet ist dieses einmalige Werk von Bruno Hürlimann, der bekanntlich auch das offizielle SGE-Signet entworfen hat.

Als zweite Perle zum kleinen SGE-Jubiläum 2020 folgt nachfolgend der Cupfinal aus dem Jahr 1986. Veröffentilcht im JOURNAL 4/86 und als Partie übernommen für die 50-Jahre-Vereinschronik.

Dienstag, 12. Januar 2021

Kniffel-SchachⓇ für Fortgeschrittene (8)

 «Kniffelschach Nr. 850Ⓡ» von Peter Krystufek:  

Eine Schachfiguren-Ziffer besagt, dass diese Figur jetzt diese Anzahl Zugmöglichkeiten legal hätte, wenn sie am Zug wäre! 

- Welche Figuren stehen auf dem Brett?

Eine kleine Hilfe: Es sind sieben weisse Figuren und sechs schwarze - aber bitte nicht weitersagen!

Die Lösung erfolgt in den nächsten Tagen!

Was ist Kniffelschach?

Montag, 11. Januar 2021

Spielbetrieb ruht weiterhin


Liebe SGE-Mitglieder

Wir warten den kommenden Mittwoch (13.01.2021) ab, um dann in Kenntnis der jüngsten Behördenentscheide zu den Pandemiemassnahmen auch die notwendigen oder möglichen Ableitungen für unseren Spielbetrieb zu treffen.

Daher ruht auch heute Abend der Spielbetrieb!
Bleibt gesund!


Sonntag, 10. Januar 2021

Kurzpartien und Eröffnungsfallen (6)

Kurzpartien sind wie das Salz in der Suppe. Manchmal reicht ein schwacher Zug (oder zu viel Salz) in der Eröffnung und die Partie ist schon vorbei (oder die Suppe versalzen!). Es sei denn, man spielt bis zum bitteren Ende - bis der Gegner Matt setzt...

Einen bösen Reinfall erlebt in der folgenden Kurzpartie der mit Schwarz spielende einheimische Slovake gegen den dänischen (Gast)-Spieler. 

Schon nach neun ausgeführten Zügen ist die Partie entschieden. Beide Spieler klassieren sich am Schluss im hinteren Drittel der Tabelle. Die Partie wird aber trotzdem als eine der kürzesten in die Turniergeschichte eingehen.

Samstag, 9. Januar 2021

Trostpreis für den «Journal»-Redaktor

Symbolbild
Am Weihnachts-Quiz des Schweizerischen Schachbundes hat der «Journal»-Redaktor einen Trostpreis - eine zur kalten Jahreszeit passende SSB-Wintermütze - gewonnen. 

Mit 24 von 25 richtig beantworteten Fragen ist er trotz intensiver Recherchen auf diversen Seiten im Internet knapp am möglichen «Jackpot» gescheitert. Mit der vollen Punktzahl gab es die einzigartige Chance eine Handvoll 100-Franken-Noten zu gewinnen. 

Freitag, 8. Januar 2021

«Miss-Chess» Wahl 2021

«Miss-Chess» 2021
SCHACH MATT
aus dem Internet    ▄▀▄▄▀▄▀▄▀▄▀▄▀▄

           Seit dem vergangenen Oktober läuft bei «Netflix» eine Miniserie mit dem Titel «The Queens-Gambit»🔗, auf  deutsch: Das Damengambit. Dabei spielt Schach eine grosse Rolle. Die Serie beruht auf dem gleichnamigen Roman von Walter Tevis 🔗und hat bei Schachspielern und Nicht-Schachspielern begeisterte Reaktionen hervorgerufen. Gleichzeitig sollen damit auch Frauen und Mädchen zum königlichen Spiel animiert werden!

Die sechs Teile dieser «Drama-Miniserie» gelten schon jetzt als die bislang beste Darstellung des Schachs in Film und Internet. Nicht zuletzt sind die schachlogischen Handlungen sowie auch das gespielte Schach überzeugend und richtig wiedergegeben.

Donnerstag, 7. Januar 2021

Lösungen zu Kniffel-SchachⓇ für Fortgeschrittene

Kniffelschach gibt es
auch in Buchform
«Kniffelschach Nr. 549»

Drei Schachfiguren stehen zu viel auf dem Brett. Welche?

LÖSUNG Nr. 549

Beide Könige stehen vierfach illegal im Schach. Die wDd7 muss daher entfernt werden. 

– Von sTf4, sSf5 und sLf6 bietet jeder für sich allein illegal Schach, so dass auch hier zwei entfernt werden müssen. Der sSf5 konnte so nicht Schach bieten, muss also entfernt werden. 

– Der schwarze Umwandlungsläufer sLf6 (herstammend vom f-Bauern, Umwandlungsfeld e1) konnte so nicht Schach bieten, muss also entfernt werden. 

– Der schwarze Umwandlungsturm sTf4 bietet nun legal Schach (herstammend vom f-Bauern, schlug wT von h1 mittels sBf3xwTe2, als die wB noch auf f2 und e3 standen, dann Umwandlung auf e1 in sT). Die weissen a- und b-Bauern schlugen über Kreuz weissfeldrigen sL und sS, so dass der schwarze Wandlungsturm auch hatte hinausziehen können bis Feld f4.

– Also: Zu viel da sind wDd7, sLf6, sSf5.

 

Mittwoch, 6. Januar 2021

Aktuelle JOURNAL - Statistik

Zum Jahreswechsel wollen wir wieder eimal einen kurzen Blick auf die Statistik werfen.

Monatliche Blogleser seit 2010
 

Dienstag, 5. Januar 2021

Corona-Schach (3)

«Corona-Schach Nr. 1207Ⓡ» von Peter Krystufek -

Schachfiguren als Solisten 

- leicht -

Keine Figur berührt direkt eine andere Figur. Auf Feldern, die von Figuren beherrscht (bedroht) werden, stehen ebenfalls keine Figuren. 

♚ Stellen Sie hierzu noch sechs verschiedene schwarze Figuren (♚♛♜♝♞♟) aufs Brett. 

Viel Spass!

Lösbar direkt vom Blatt (Download als pdf - 297 KB)
- Figuren als Buchstaben eintragen.

Montag, 4. Januar 2021

Leserbrief zum Neuen Jahr!

📧 

Liebe JOURNAL-Redaktion

Vorerst mal ein «Gutes Neues Jahr» Euch allen und Euren Familien, ebenfalls der Schachgesellschaft Emmenbrücke!

Renzo mag ich das schön gespielte Remis in Davos von Herzen gönnen. Gratulation! Aber unsere Erde muss sich noch ein paarmal zünftig drehen und im Untergrund kräftig Steine nach oben drücken bis Davos zum höchsten Dorf Europas erkürt werden kann... 

Auf meiner Karte liegt Davos auf 1'560 Meter über Meereshöhe, St Moritz hingegen schon auf 1'822 Meter über dem Meer.

Vielleicht hat da jemand fälschlicherweise die Jahrzahl 2020 als Massstab genommen. Oder ist die Elo-Zahl 2020 das Ziel von Renzo für 2021? 

Fähig dazu ist er alleweil! Dazu drücke ich ihm beide Daumen.

Peter Bachmann 

----------- ✎-----------

Sonntag, 3. Januar 2021

Noch kein Spielbetrieb


Der erste Spielabend im neuen Jahr wäre der Vereinsmeisterschaft gewidmet. Über die Feiertage blieb die Lage sowohl betreffend der Krankheit als solcher (Zahlen) wie betreffend den Vorschriften unübersichtlich. Wir warten nun die ersten Werktage des neuen Jahres und die neuen Entscheidungen von Kantons- und Landesregierung ab, bevor wir eine erneute Wiederaufnahme des Spielbetriebes ernsthaft prüfen.

Das Ersatzspiellokal bleibt daher am Montag 4.01.2021 geschlossen, der Spielbetrieb ruht, die VM-Runde wird verschoben und später neu angesetzt.

Eine Rückkehr ins Alpissimo wird voraussichtlich sowieso erst nach Fasnacht, evtl. sogar erst nach Ostern möglich werden.

Bliibed gsond!

Samstag, 2. Januar 2021

Kniffel-SchachⓇ für Fortgeschrittene (7)

Kniffelschach Nr. 444 

«Kniffelschach Nr. 444Ⓡ» von Peter Krystufek: 

Der schwarze Läufer g3 wurde hier fälschlicherweise auf eine andere Schachfigur draufgezeichnet.

⏺ Auf welche?
⏺ Und auf welches Feld gehört der falsche Läufer in Wirklichkeit?

 Mehr zu Kniffelschach

♔♛♖♝♘♟

! Weiter geht es... !

Freitag, 1. Januar 2021

Zum Jahreswechsel


Liebe Schachspielerinnen
Liebe Freunde des königlichen Spiels

Nach vielen Jahren der Beständigkeit waren die vergangenen Jahre für die SGE aussergewöhnlich turbulent. Wir haben den Spielabend von Donnerstag auf Montag gewechselt, das Spiellokal vom Gersag in die Alp verlegt und erleben seit Monaten eine Pandemie, die alle Mannschaftswettbwerbe und nationalen Turniere ausfallen lässt und unseren vereinsinternen Spielbetrieb stark einschränkt bzw. zeitweilig verunmöglicht.