Neu: Der Spielbetrieb bleibt mindestens bis 22. März 2021 eingestellt
Überarbeitete Informationen hier klicken!

Montag, 25. Januar 2021

Ein hübscher Partieschluss!

Armin Christen (Archiv)

In der Schweizerischen Mannschaftsmeisterschaft 2007 spielen wie üblich zwei Emmenbrückler Teams mit. Während die erste Mannschaft als Gruppensieger um den Aufstieg kämpfen kann, landet die zweite Emmenbrückler Vertretung auf dem letzten Platz ihrer Gruppe. 

Dies liegt aber nicht an Armin Christen, der Emmenbrücke 2 zeitweise verstärkt. Er erzielt ein sehr gutes Ergebnis gegen starke Gegner (2½ aus 4) und bei einer Perfomance von +266 überzeugt der Kämpfer. Besonders gegen Hugo Wagner in der Startrunde darf der Hellbühler einen glänzenden Sieg feiern.

Armin Christen - Hugo Wagner
Schweizerische Mannschaftsmeisterschaft 2007


Quelle: JOURNAL 1/2007

Keine Kommentare:

Kommentar posten