📌 Nächsten Montag - Vereinsmeisterschaft - Favoriten unter sich mit möglicher Vorentscheidung!? 📌

Donnerstag, 30. Juni 2022

Korrektur zur SEM 2022

Ausriss aus der SSB-Homepage vom 17.01.2022

Hallo Andi. 

In der fast immer topaktuellen SGE-Webseite - in der Agenda hat sich ein kleiner Fehler eingeschlichen, da die SEM in Samnaun 2 Tage nach hinten verschoben wurde..
( Montag bis Sonntag) 

Ein schönes Wochenende wünscht Dir Dani

Dienstag, 28. Juni 2022

Der geniale Zug - oder etwa doch nicht?

Remo Mundwiler an der SGE-GV
(Foto zvg)
Im kommenden Monat können erstmals wieder seit längerer Zeit eine Schweizerische Einzelmeisterschaft, das Grossmeisterturnier in Biel und die Schacholympiade in Indien ohne grössere Beschränkungen durchgeführt werden. Wobei die weltbesten Spieler eigentlich in Russland hätten spielen sollen, aber wegen des brutalen Überfalls auf die Ukraine wurde das Turnier entzogen. Gleichzeitig dürfen die beiden Kriegstreiber-Nationen (inkl. Belarus) nicht daran teilnehmen.

Zurück zur Schweiz: Ab Mitte August spielen die knapp 350 gemeldeten Teams der Schweizerischen Mannschaftsmeisterschaft die Saison 2022 fertig. Es sind noch vier Runden auszutragen, wobei alle Emmenbrückler Mannschaften in guten Rangpositionen stehen. Dafür verantwortlich sind natürlich alle SGE-Spieler. Stellvertretend für das erfolgreiche - wenn auch manchmal glückliche - Schachspiel am Beispiel der nachfolgenden Partie. 

Remo Mundwiler hat in einer kritischen Stellung nicht den Besten, aber den Effektivsten Zug gespielt...

Montag, 27. Juni 2022

VM 22 «Dachterrassen»-Schach

Seit dem vergangenen Montag ist das zweite Drittel - oder nennen wir es (wie in der Eishockeysprache) das Mitteldrittel - der Vereinsmeisterschaft eingeläutet. Dabei zeigen sich alle Spieler von der besten Seite. Immerhin ist es draussen warm und die Sonne scheint bis spät am Abend. Also entschliessen sich ein paar wenige ihre Partie bei Sonnenuntergang auf der wunderschönen Terrasse des angrenzenden Spiellokals auszufechten. 

Sonntag, 26. Juni 2022

4. Innerschweizer Blitzschachmeisterschaft

Das neunrundige Blitzturnier im Restaurant Tribschen sieht Bilal Gümüsdagli aus Sursee als Sieger. Mit einem halben Zähler Rückstand teilen sich Richard Zweifel (Zug) und Armin Hartmann (Tribschen/Sursee) die Ränge zwei und drei. Titelverteidiger Willi Dürig (Zug) kann den Titel nicht verteidigen und wird mit Rang 10 belohnt.

Samstag, 25. Juni 2022

ISV Delegiertenversammlung 2022

Ein Apero-Tisch
(Foto: Andi Wüst)

Nach einem Unterbruch von zwei Jahren kann der ISV erstmals wieder eine Delegiertenversammlung vor Ort abhalten. In der schmucken Waldmannhalle in Baar/ZG treffen sich die Klubvertreter im gemütlichen Restaurant «Sport-Inn». Zuvor begrüsst der ISV-Vorstand insgesamt Vertreter von zehn Sektionen beim vom Schachklub Baar gesponserten Apero. 

Die Delegiertenversammlung verläuft zügig und ohne grosse Diskussionen. Nach dem Rücktritt des bisherigen Präsidenten Kurt Gretener und Spielleiter Urs von Wyl werden neu einstimmig Urs Vlach (Präsident) und Bruno Filiberti (Spielleiter) gewählt. Der bisherige Jugendleiter Marcel Michel wird auf Grund einer neuen  Ausrichtung im Bereich Jugendschach aus privaten Gründen aus dem Vorstand verabschiedet. Eine Statutenänderung ist nötig, weil jetzt nur noch vier aktive Vorstandsmitglieder am Ruder sind. Diese Zahl kann aber selbstverständlich jederzeit erhöht werden. Neu ins Organigramm aufgenommen ist zudem eine Spielkommission.

Freitag, 24. Juni 2022

Historische Meisterpartien aus aller Welt (27)

London 1899: Eines der strärksten Turniere
das je in England gespielt wurde
Foto: Internet

London 1899 und Paris 1900 sind zwei berühmte Turniere, die dazu beigetragen haben, die Legende von Emanuel Lasker - einer der ganz grossen Schachmeister des 19. Jahrhunderts - zu formen. 

Zudem beeinflusste der Mathematiker und Philosoph auch die folgenden Kämpfe um die Schachkrone im ersten Jahrzehnt des 20. Jahrhunderts. 

Eine Glanzpartie gelingt Emanuel Lasker ein Jahr vor der Jahrhundertwende im legendären Turnier in der englischen Hauptstadt. Turniersieger bei 15 Spielern in einem doppelrundigen Turnier mit 4½ und mehr Punkten Vorsprung auf die übrigen Teilnehmer.

Donnerstag, 23. Juni 2022

Pokalübergabe an den zweifachen Vereinsmeister

Das erste Drittel zum Meisterpokal 2022 ist geschafft. Gleichzeitig hat unser Spielleiter Gabriel Steiner (links im Bild) den Spielabend zur Pokalübergabe an den zweifachen Vereinsmeister (2020/2021) Matthias Mattenberger (rechts) genützt. 
 
Gabriel Steiner überreicht den Pokal an den Vereinsmeister
Matthias Mattenberger (2020 und 2021)
Foto: Andi Wüst

Mittwoch, 22. Juni 2022

Kandidatenturnier Madrid - ein interessanter Zug

Am Kandidatenturnier zur Ermittlung des Herausforderers für Weltmeister Magnus Carlsen in Madrid  geht heute in die fünfte Runde. Es führt der unter FIDE-Flagge spielende Mann mit dem unaussprechlichen Namen. Einen halben Punkt zurück liegt der Amerikaner Fabiano Caruano, getrennt wieder durch einen halben Zähler von einem Verfolger-Trio. 

Eine interessante Stellung mit einem überraschenden Turmzug spielte der aktuell zweitplatzierte gegen den Chinesen Liren Ding in der vierten Runde:

Dienstag, 21. Juni 2022

DAVOS CHESS FESTIVAL

 

mit zahlreichen Spielern der Schachgesellschaft Emmenbrücke
Quelle: Youtube / Swisschesstour

Montag, 20. Juni 2022

Internes Aufgebot 20.06.2022

Heute Abend findet eine Vollrunde der Vereinsmeisterschaft statt, wobei eine Partie schon vorgeholt wurde. Absenzen sind dem Präsidenten nicht bekannt, daher gilt bei Unabkömmlichkeit: Unbedingt den Gegner kontaktrieren!

VM 2022                      6 . Runde
Res.
Steiner Gabriel - Lustenberger Josef 1 - 0
Mattenberger Urs - Ciglia Cesare  
Richiger Urs - Niederberger Josef  
Mazzoni Renzo - Frowein Marie Theres  
Jung Fredy - Ahmeti Danush  
Rölli Philipp - Mattenberger Matthias  
Koch Tobias - Mattenberger Dominik  
Karrer Serge - Mundwiler Remo  
Reichmuth Dominik - Frey Bruno  

Allen gute Partien!

 

Samstag, 18. Juni 2022

Internationales Highlight des Jahres

Die acht Teilnehmer in Madrid

Acht der weltbesten Spieler unseres Planeten kämpfen beim Kandidatenturnier in Madrid um den Turniersieg und das Recht, Weltmeister Magnus Carlsen herausfordern zu dürfen. Gestern nachmittag wurde die erste Runde gespielt. Das Turnier dauert bis zum 5. Juli. Falls kein Sieger ermittelt ist (also wenn zwei oder mehrere Spieler am Schluss die gleiche Punktzahl an der Spitze haben), wird der Herausforderer in einem Stichkampf (Tiebreak) entschieden.

Donnerstag, 16. Juni 2022

Der Tag der Nähmaschine!

Cesare Ciglia und Renzo Mazzoni
Foto: Remo Mundwiler
Der «Tag der Nähmaschine» am 13. Juni 2022 erinnert an die Erfindung der Nähmaschine durch Thomas Saint im Jahr 1790. 

♔♛

Im Panoramasaal des Restaurant Alpissimo wird den anwesenden Besuchern der 81.
Generalversammlung
der Schachgesellschaft Emmenbrücke ein feines Dreigang-Menü serviert.  Im Anschluss wandert die für einmal ohne Brett und Figuren aufmarschierende Schar für den offiziellen Teil zum benachbarten Sitzungssaal. Präsident Serge Karrer begrüsst die anwesenden Mitglieder und gibt Traktandenliste und Zeitplan bekannt. Sein spannender Jahresbericht gliedert sich in zwei Teile. Einen ersten Teil für das Pandemiejahr (Generalversammlung abgesagt), einen Zweiten für das vergangene Vereinsjahr. Auch unser Spielleiter Gabriel Steiner kann gleich über zwei Turniersaisons berichten - wobei hier die diversen Mannschaftsturniere «kreuz und quer» gespielt worden sind. Für die vereinsinternen Turniere gibt es eine kleine Siegerehrung, die aber auch noch (für abwesende Turniersieger) nachgeholt wird. Jugendleiter Marcel Michel berichtet über seine vergangenen und die zukünftigen Aktivitäten betreffend Schüler und Junioren und informiert im Anschluss über seine zukünftige Rolle als Leiter Jugendschach im Innerschweizer Schachverband.

Der SGE-Vorstand 2022
Foto: Remo Mundwiler

Dienstag, 14. Juni 2022

Kombinationen

Mehrere Züge hintereinander, die mit einem für den Gegner überraschenden Zug beginnen, nennt man Kombinationen.Sie beginnen oft mit einem Opfer. Nach einigen wenigen, aber zusammenhängenden Zügen gibt es einen Gewinn oder ein Remis. Kombinationen verwenden oft ein oder mehrere taktische Motive und schränken den Gegner durch Drohungen und Schachgebote in seinen Zugmöglichkeiten ein. Kombinationen sind das Herzstück der Schachtaktik.

Schachspieler und Meister, die für ihre geistreichen Kombinationen bekannt sind oder waren, werden deshalb als «Taktiker» bezeichnet. Berühmte Verteter der Schachgeschichte waren oder sind unter anderem Paul Morphy, Alexander Aljechin, Michail Tal, Bobby Fischer oder Garri Kasparow.

Montag, 13. Juni 2022

♞ SMM 2022: Ranglisten nach 3 Runden

2. Liga
Zentral II     
1. Luzern 2
                       512
2. Emmenbrüke
4
3. Zürich Höngg

4
9
4. Tribschen 2  
3
5. Oftringen
39
6. Cham

29
7. SK Markus Regez

2
8. Zürich Gligoric     
1

4. Liga
Zentral II     
1. Baar                       4      7½
    Emmenbrücke 2
 *
4        
      7½
3. Entlebuch 2

3      6
4. Emmenbrücke 3

3  
      5½
5. Freiamt 2

2      4
    Lenzburg 3  *

2      4
7. Liestal  *

0
      1½




* Bei ungerader Teilnehmerzahl ist immer eine Mannschaft spielfrei. Emmenbrücke 2, Lenzburg 3 und Liestal haben bereits pausiert

Sonntag, 12. Juni 2022

♗♞ SMM 2022 (3) Emmenbrücke - Zürich Höngg

Emmenbrücke-Zürich Höngg
2½ : 3½
Matthias Mattenberger (2056)- Juri Janzek  (1879)0 : 1
Ismajl Velija (1874)- Klaus Goldschmid (2025)0 : 1
Dominik Mattenberger (1762)- Beat Kern (1549)1 : 0
Josef Lustenberger (1745)- Modest Jiang (1533)0 : 1
Tobias Koch (1833)- Robert Mollet (1617) ½ : ½
Danush Ahmeti (1818)  -   Toros Korkaz (1644)1 : 0

Emmenbrücke 1

Eine knappe und vermeidbare Niederlage führt zu den ersten Punktverlusten für Emmenbrücke in der aktuellen Saison der Schweizerischen Mannschaftsmeisterschaft. Statt sich mit sechs (glücklichen) Mannschaftspunkten für's Erste von den Abstiegsrängen zu verabschieden, sind wir zurück im Kampf um den Ligaerhalt. Dies ist um so schmerzvoller, wenn man bedenkt, dass die SGE gegen Zürich Höngg durchschnittlich 150 Elo Ûbergewicht in der Waagschale aufweist.

Haben wir in den beiden Startrunden das Glück auf unserer Seite, misslingt im Wettkampf gegen ein geschwächtes Team (das ohne ihren Spitzenspieler anreist !) vom Zürcher Käferberg/Waidberg alles - aber auch wirklich alles. 

Samstag, 11. Juni 2022

♗♞ SMM 2022 (3) Emmenbrücke 2 - Freiamt 2

Emmenbrücke 2
-Freiamt 2
4 - 0
Remo Mundwiler (1711)-Hans Born (1536)1 : 0
Ymeri Armend (1870)-Marco Agustoni (1620)1 : 0
Dominik Reichmuth (1644)-Hans Birbaum (1428)1 : 0
Serge Karrer (1573)-Cornelio Agustoni (1465)1 : 0

Abfrage der Resultate und Tabellen beim Schweizerischen Schachbund 🔗
oder unter Aktuelle Resultate

Internetauftritt vom Schachclub Freiamt 🔗

Zurück bei Emmenbrücke
Armend Ymeri
Foto: Andi Wüst
 

Mit einem klaren Sieg gegen Freiamt 2 unterstreicht Emmenbrücke 2 ihren Anspruch auf einen Spitzenplatz. Da fast alle SGE-Spieler mit einem Eloplus von 200 Punkten ihre Gegner überragen, ist auch das Resultat erwartungsgemäss und eindeutig. Besonders erfreulich, dass alle Spieler bis zum Schluss gekämpft haben und die volle Anzahl Einzelpunkte auf das Konto der Mannschaft gehen. 

Jetzt heisst es Kräfte tanken bis ab Mitte August die entscheidenden Spiele anstehen. Ob der angestrebte Aufstieg realisiert wird, entscheidet sich höchstwahrscheinlich in den beiden letzten Runden.

Freitag, 10. Juni 2022

DAVOS Chess Festival 2022

Swisschesstour in Davos
Foto: Ivan Sosa Nesper
Gleich zweimal organisieren Claudio Boschetti und sein Team «Swisschesstour» im «Zweiundzwanzig» ein Schachturnier in Davos. Zuerst über die vergangenen Pfingsttage das «Chess-Festival», dann in zwei Monaten im August das «Summer Chess Open». 

An das Pfingstopen vom vergangenen Wochenende sind achtzig Teilnehmer angereist. Sie spielen in zwei Kategorien, darunter nicht weniger als 18 Titelträger und Titelträgerinnen. Im Open (Challenge) sind mit Dominik Mattenberger, Matthias Mattenberger und Daniel Portmann drei SGE-Spieler in der walserdeutschen Ortschaft. 

Donnerstag, 9. Juni 2022

Das JOURNAL präsentiert (3)

 

Schweizerische Mannschaftsmeisterschaft 2022
2. Liga - Gruppe Zentral 2

Emmenbrücke - Zürich Höngg

Samstag, 11. Juni 2022
Restaurant Alpissimo
14:00 Uhr 

 


 

Mittwoch, 8. Juni 2022

♗♞ SMM 2022 (3) Emmenbrücke 3 - Entlebuch 2

🆕  SMM-Matchbericht 🔺von Schachklub Entlebuch 🔺

Emmenbrücke 3
-Entlebuch 2
2 - 2
Bruno Frey (1672)-Karl Hunkeler (1688)1 : 0
Renzo Mazzoni (1468)-Andrin Müller (1715)0 : 1
Philipp Rölli (-)-Fabian Müller (1582)0 : 1
Gabriel Steiner (1429)-Manfred Zeilinger (1479)1 : 0

Abfrage der Resultate und Tabellen beim Schweizerischen Schachbund 🔗
oder unter Aktuelle Resultate

Internetauftritt vom Schachclub Entlebuch 🔗

Bruno Frey (rechts) gegen Karl Hunkeler
Im Hintergrund kämpft Serge Karrer für Emmenbrücke 2
Foto: Andi Wüst
 
Wie nah Erfolg und Misserfolg, Sieg oder Niederlage und Glück oder weniger Glück beieinader liegen können die Spieler der beiden Mannschaften am Montag live miterleben. Die mehrheitlich(!) aus Spielern des Schachklubs Sursee bestehende Mannschaft aus Entlebuch trifft auf Emmenbrücke 3. Dass es am Ende zu einem gerechten Unentschieden kommt ist vielleicht Zufall, vielleicht auch nicht.

Montag, 6. Juni 2022

Der verschenkte Punkt

Noch ohne Punktverlust: Remo Mundwiler
(Foto: Archiv)
Eine sehr spannende Partie spielen Remo Mundwiler und Tobias Koch in der fünften Runde im Alpissimo anlässlich des SGE-Königsturniers. Nachdem der mehrfache Cupsieger zu Beginn des Spiels Angriff hat, gelingt es dem zum ersten Mal an einer Vereinmeisterschaft teilnehmenden Junior die Partie auszugleichen und später sogar einen kleinen Vorteil herauszuspielen.
Nachdem Tobias aber den Vorteil mit einem verfrühten Bauernzug vergeben hat, versucht er es mit einem spektakulären Qualitätsopfer. Danach kann das Jungtalent mit seinem Springer die gegnerische Dame sowie beide Türme gleichzeitig angreifen. Es gelingt Weiss aber problemlos das unkorrekte Opfer zu widerlegen. Da Schwarz danach auch noch seine letzte Figur verliert ist der Sieg für Weiss nach 30 Zügen in Stein gemeisselt.

Sonntag, 5. Juni 2022

Die Bauern verzetteln sich am Flügel

Auch gegen Zürich Höngg im Einsatz:
Danush Ahmeti (Foto: Archiv)

Am kommenden Samstag nachmittag spielt Emmenbrücke 1 die dritte Runde der Schweizerischen Mannschaftsmeisterschaft. 

Zu Gast in Emmenbrücke ist die Mannschaft aus Zürich Höngg. Auch in dieser Runde wird Danush Ahemti vermutlich eine wilde Partie auf das Brett zaubern. Anbei der Rückblick auf das Endspiel im Startspiel gegen Tribschen 2. Anstatt mit dem König den Sieg abzusichern verzettelt er sich mit seinen Bauern am Damenflügel. 

Aber seht selbst! 

Samstag, 4. Juni 2022

Silvio spielt Schach am Bodensee

Silvio Niemann (2019)
Foto Internet

Unser ehemaliges Vereinsmitglied und Spieler der ersten Mannschaft Silvio Niemann (jetzt SV Blau-Weiß 69 Parchim) - zu dem immer noch lose Kontakte bestehen - hat am Internationalen Bodenseeopen in Bregenz (Österreich) den ausgezeichneten 52. Rang von 145 Teilnehmern belegt. Damit hat der SGE-Spieler von 2011 bis 2014 seinen ursprünglichen Startrang um ungefähr 25 Plätze verbessert. Eine Super-Leistung im benachbarten Ausland. Unter den Teilnehmern zählte der Veranstalter immerhin 28 Titelträger, darunter vier Grossmeister.

Vier Siege, zwei Remispartien bei drei Niederlagen (darunter gegen Grossmeister Georg Schlosser) bringen fünf Punkte und einen kleinen Elo-Gewinn. Nachfolgend seine Partie aus der siebten Runde gegen die Frauen-Fidemeisterin Annika Fröwis (Mitglied der österreichischen Nationalmannschaft). In einer kritischen Stellung kann der «Pütter» * in ein Turmendspiel vereinfachen und so in Extremis den halben Punkt sichern.

Freitag, 3. Juni 2022

VM 22 - Die Verfolger rücken näher

Inzwischen sind ungefähr 45 von geschätzten einhundertfünfzig zu spielenden Partien ausgetragen. Das Feld hat sich erwartungsgemäss vergrössert und in die Länge gezogen. Wie bei allen Turnieren gibt es Spieler mit dem Punktemaximum - und andere Spieler die sich erst noch an den Wochenrhythmus gewöhnen müssen. Im Rundenbericht ist «es» bereits erwähnt, wir haben einen Wechsel an der Tabellenspitze.

Der Spielabend im Rigisaal vom Restaurant Alpissimo
Foto bearbeitet: Andi Wüst

Donnerstag, 2. Juni 2022

Finde den einzig richtigen Zug!

Finde den einzig richtigen Zug für Weiss
Begründe deine Entscheidung!
Unter dem Titel «Ellis Schatztruhe» erscheinen auf Chessbase in regelmässiger Folge Youtube - Videos.Darin erklärt die beste deutsche Schachspielerin Elisabeth Paehtz spannend und lehrreich die Geheimnisse des Schachspiels. Die Grossmeisterin weiht uns in geheime Strategien, taktische Tricks Eröffnungsfallen und andere Schachweisheiten ein. Dank der Spielerin erhalten wir zudem Einblicke in die Denkweise der Grossmeisterpraxis. 

Um das ganze auch für uns verständlich zu machen, steht Arne Kaehler als Spieler mit (sehr gutem!) Clubniveau zur Verfügung. Die beiden fachkundigen Kommentatoren löchern sich gegenseitig immer wieder mit Fragen.

Nachfolgend ein schönes Beispiel aus der aktuellen Folge Nr. 58. Schaut euch das Diagramm rechts an und findet den «einzigen richtigen Zug»

Mittwoch, 1. Juni 2022

Achtung, wichtige Regeländerung!

 
„Springer am Rand bringt Kummer und Schand“ heißt jetzt
„Am Rand steht ein Pferd, das ist gar nichts wert“.
 

Jan Gustafsson (Grossmeister)
Quelle: Twitter 🔼