Montag, 31. Dezember 2018

Bild der Woche

Das Bild der Woche ist von Rosemarie J. Pfortner und wird
mit ausdrücklicher freundlicher Erlaubnis der Malerin veröffentlicht.

Besucht doch ihre Homepage

Sonntag, 30. Dezember 2018

Aus dem Archiv

Über die Feiertage sind wieder einige Open-Turniere in der Schweiz und im Ausland im Gang. Gleich vier Turniere werden über den Jahreswechsel in der Schweiz gespielt. Es sind dies San Bernardino, Zürich, Riehen und Leissigen. Die aktuellen Berichte und ob Spieler aus unserem Verein teilgenommen haben könnt ihr auf den entsprchenden Homepages nachschauen.

Hier eine Partie aus dem Archiv, gespielt vor etwas mehr als einem Dutzend Jahren von unserem besten aktiven Vereinsspieler Daniel Portmann.

Damit beenden wir das Jahr 2018 und freuen uns auf ein spannendes und erfolgreiches 2019.

Daniel Portmann - Alessio Tomelleri
Lugano Open 2006

Samstag, 29. Dezember 2018

Die Gegner setzen sich selber matt (6)

Und noch ein Selbstmatt zum Schmunzeln. In der folgenden Stellung hat Schwarz gesehen, dass Weiss im nächsten Zug matt setzen kann. Soweit so gut, soweit alles richtig gemacht. Aber aus unerfindlichen Gründen vergisst dies der Nachziehende ob all dem Nachdenken und zieht munter und fröhlich seinen Freibauern ein Feld nach vorne. Aber sogleich erinnert er sich daran, dass dies doch ein Fehler ist weil er jetzt sofort schachmatt gesetzt wird.

Spieler mit Weiss* - Spieler mit Schwarz*
Vereinsmeisterschaft 2018 oder 2019
* = Namen der Redaktion bekannt - werden hier aber selbstverständlich nicht genannt...

Freitag, 28. Dezember 2018

♗♞ SMM 2019 Spielplan

Emmenbrücke 1


1. Runde Baar 1-Emmenbrücke 1
2. Runde Freiamt 1-Emmenbrücke 1
3. Runde Emmenbrücke 1-Altdorf 1
4. Runde Emmenbrücke 1-Rontal 1
5. Runde Emmenbrücke 1-Luzern 5
6. Runde Emmenbrücke 1-Zofingen 1
7. Runde Luzern Teuta 1-Emmenbrücke 1

Emmenbrücke 2

Runde Heimteam Gastteam
1. Runde Emmenbrücke 2-Liestal 2
2. Runde Emmenbrücke 2-Freiamt 2
3. Runde Sorab 2-Emmenbrücke 2
4. Runde Emmenbrücke 2-Sorab 3
5. Runde Gundeldingen 1-Emmenbrücke 2

Die genauen Rundendaten findet ihr in der Agenda. Wann die einzelnen Wettkämpfe sind, ist noch nicht definitiv, ausser dass wir unsere Heimspiele (Emmenbrücke 1 die Runden 3 bis 6,  Emmenbrücke 2 die ersten beiden Runden sowie Runde 4) natürlich jeweils am Montag im Restaurant Prélude haben werden.

Donnerstag, 27. Dezember 2018

Eine VM-Partie aus einem Guss

Die aktuelle Vereinsmeisterschaft wird in diesem Winter in zwei Teilen gespielt. Der neue Spielleiter Gabriel Steiner hat diesem Modus den Vorzug gegenüber der traditionellen Turnierform gegeben. Nach Abschluss der «Vorrunden» wird es mit einer neuen Aufteilung der Spieler und der Spielerin in sogenannten «Finalrunden» weitergehen.

Eine interessante Partie spielten Renzo Mazzoni und Josef Niederberger. Der Nachziehende übersah, dass Weiss mittels einer hübschen Kombination eine Figur gewinnen kann, weil ansonsten der schwarze König matt gesetzt würde.

Mittwoch, 26. Dezember 2018

Die Schachregeln (7): Die Notation

Zum Aufzeichnen von Schachpartien oder auch von Schachstellungen gibt es je nach Sprache verschiedene Systeme der Schachnotation.

In der Turnierpraxis ist es die Pflicht eines jeden Spielers, seine Partie Zug für Zug und möglichst leserlich aufzuschreiben. Dazu benutzen die Spieler in der Regel vorgedruckte Partieformulare. Eine einzelne Schachstellung kann in der Schachliteratur oder hier im Internet durch ein Diagramm abgebildet werden, auf dem festgelegte Symbole die einzelnen Steine beziehungsweise die Figuren abbilden.

Dienstag, 25. Dezember 2018

Frohe Festtage


und ein gutes neues Jahr 
wünscht 
der Präsident
Marcel Michel  

Montag, 24. Dezember 2018

Frohe Weihnachten


Die JOURNAL-Redaktion
 wünscht allen Schachfreunden und Schachfreundinnen auf der ganzen Welt frohe und gesegnete Weihnachten!

Sonntag, 23. Dezember 2018

Eine weitere Neuerung im KIA

Am vergangenen Wochenende ist eine Neuerung in der spannenden Eröffnung «Königsindisch im Angriff» gespielt worden. An der nationalen Meisterschaft in Bangladesh wurde eine interessante Variante gespielt.

Freitag, 21. Dezember 2018

Die Gegner setzen sich selber matt (5)

Was würde zum Jahresabschluss besser passen als die Rubrik «Die Gegner setzen sich selber matt»?


Schon über ein Jahr vorbei! Den letzten Beitrag in dieser Kategorie konnten wir vor etwa fünfzehn Monaten bringen. Nun haben wir es wieder einmal «live» miterlebt, wie einfach es doch ist sich selber Matt zu setzen. - Ihr glaubt es nicht, dann guckt euch das untenstehende Diagramm an. Und dann heisst es ganz einfach «Selbstmatt in einem Zug!»

Donnerstag, 20. Dezember 2018

Chlausabend/Weihnachtshöck 2018

Eine Woche vor Weihnachten treffen wir uns (für einmal nicht zum Schachspielen) zu unserem obligaten Vereins-Chlaushöck. Mit lediglich neun Anwesenden ist der Aufmarsch leider enttäuschend. Vielleicht liegt es am späten Termin, haben sich doch drei Kollegen in die Weihnachtsferien abgemeldet und eine Person ist krankheitshalber abwesend. Unserem Präsi, Marcel Michel, der den grossen Einkauf zum Lottospiel organisiert, wünscht man gerne etwas mehr Teilnehmende. Immerhin ist es das letzte Zusammentreffen von uns SGE-Spielern im alten Jahr.

Der Gemütlichkeit und Fröhlichkeit tut dies jedoch keinen Abbruch.

Mittwoch, 19. Dezember 2018

@email an JOURNAL

Deutsches Sprach -
schweres Sprach

Fredy wurde gekührt? Habe ich eine Abstimmung verpasst? 
Küren (ohne h) heisst wählen. Gekürt werden also Miss Schweiz und Sportler des Jahres etc. Mit h hat es vielleicht mit Kühen zu tun. Da hat jedenfalls jemand gekalbert.

In einer Luzerner Zeitung habe ich allerdings schon gelesen, dass ein Schwingerkönig gekürt wurde. Das ist falsch, auch wenn er einen Muni bekommt. Das h ist dann vielleicht beim Enthornen (nicht zu verwechseln mit Entthronen) abhanden gekommen.

h h h

Frohe Festtage wünscht der Yeti

Dienstag, 18. Dezember 2018

SGE-Seniorenmeister 2018

Fredy Jung ist Seniorenmeister der Schachgesellschaft Emmenbrücke

Kurz vor Weihnachten wird der Seniorenmeister der Schachgesellschaft Emmenbrücke gekührt. Es war auch in der abgelaufenen Saison ein sehr ausgeglichener und spannender Final. Die Spieler und Spielerinnen kämpften während eines ganzen Jahres um jeden Punkt oder um auch nur um einen halben Zähler, der dann in der Endabrechnung die Wahl gewinnt. Und wie üblich ist die JOURNAL-Schlussrangierung erst nach den letzten Partien des Jahres entschieden.

Montag, 17. Dezember 2018

Chlaushöck/Weihnacht 2018

Einladung zum SGE-Chlaushöck und zur Weihnachtsfeier 
am heutigen Montag, 16. Dezember 2018 
im Restaurant Prèlude in Emmenbrücke
19:30 Uhr



Es gibt wie immer nebst Manderinli und Nüssli auch ein vereinsinternes Lotto mit schönen Preisen. Wir freuen uns auf eine zahlreiche Teilnahme der SGE-Familie - ausnahmsweise kann und darf auch der «Familenanhang» mitgenommen  werden, da wir kein «langweiliges» Schach spielen werden.

Sonntag, 16. Dezember 2018

SGE-Saisonverlauf für Jan./Febr. 2019

Jan.
2019
MO
07.
VM Gruppe 3: Qualifikationsrunde 6;
übrige SGE-Spieler: Nachtragspartien + Freipartien


DI
08.
IGM 5: Stans 1 - E'br. 1


MI
09.
IGM 5: Goldau/Schwyz 3 - E'br. 3


DO
10.
IGM 5: Baar 2 - E'br. 2


MO
14.
VM Gruppe 3: Qualifikationsrunde 7;
übrige SGE-Spieler: Nachtragspartien + Freipartien







MO
21.
Thema-Turnier 3







MO
28.
IGM (bis DO, 31.)





Febr.

MO
04.
Cup 1







MO
11.
 IGM (bis DO, 14.)







MO
18.
VM: Meisterrunde 1 (Kategorie A, B und C)







MO
25.
Generalversammlung GE





März

MO
04.
Fasnacht (Güdismontag)







MO
11.








MO
18.








MO
25.






April

MO
01.




         



MO
08.








MO
15.








MO
22.
Ostermontag

wird später noch mit den SMM-Terminen ergänzt / Gabriel Steiner
16.12.18

Samstag, 15. Dezember 2018

Bis zur letzten Sekunde

In der IGM-Begegnung Emmenbrücke gegen Rontal 2 kommt es am dritten Brett zu einem dramatischen Zeitnot-Finale. Schaut man das Partieformular des Emmenbrückler's an, dann braucht es schon ein bisschen Phantasie, um die gespielten Züge tatsächlich zu erkennen. So hat auch Remo Mundwiler gemeint, seine Aufzeichnung sei eher unter dem Begriff «Vom Wahnsinn umzingelt» anzusehen. Die Züge 34 bis 36 müssen denn auch von einem Kameraden (Mannschaftsleiter) niedergeschrieben werden, weil er in höchster Zeitnot ist.

«Chaotiker und Haudrauf versus Ästhetiker. Bin ich nun vom Wahnsinn umzingelt oder war es doch einfach nur Zeitnot?»😉

Freitag, 14. Dezember 2018

♙ IGM B (4): Emmenbrücke - Rontal 2

Emmenbrücke  -Rontal 23 : 1
Ymeri Armend (1859)-Albert Müller (1422)1 : 0
Josef Lustenberger (1760)-Franz Brun (1601)1 : 0
Remo Mundwiler (1836) -Andreas Buschhüter (-) 1 : 0
Hans Isaak (1674)-Max Fischer (1715)0 : 1

Abfrage der Resultate und Tabellen beim Innerschweizer Schachverband 
oder unter Aktuelle Resultate

Donnerstag, 13. Dezember 2018

♙ IGM C (4): Emmenbrücke 2 - Hergiswil

Emmenbrücke 3  -Hergiswil 21 : 3
Dominik Reichmuth (1624)-Franz Blätter (-)1 : 0
René Studer (1499)-Kurt Liembd (1684)0 : 1
Karl Felgitsch (1429) -Anton Gabriel (1640) 0 : 1
Schläft auf Sofa (-)-Glauco Monica (-)- : +

Abfrage der Resultate und Tabellen beim Innerschweizer Schachverband 
oder unter Aktuelle Resultate


Mittwoch, 12. Dezember 2018

♙ IGM C (4): Emmenbrücke 3 - Brunnen

Emmenbrücke 3  -Brunnen1 : 3
Renzo Mazzoni (1475)-Patrik Mettler (1548)0 : 1
Gabriel Steiner (1492)-Josef Schnyder (1650)0 : 1
Josef Niederberger (1474) -Kanan Alsursmerb (-) 1 : 0
Cesare Ciglia (1302)-Meinrad Bettschard (1468)0 : 1

Abfrage der Resultate und Tabellen beim Innerschweizer Schachverband 
oder unter Aktuelle Resultate


Sonntag, 9. Dezember 2018

♔ ISEM 2018 - Nachlese (3)

Zum Abschluss unserer kleinen ISEM 2018-Nachlese hier die entscheidende Partie der Kategorie B der letzten Runde. Der führende Spieler Stephan Bachofner aus Spiez ist an diesem verlängerten Wochenende noch ungeschlagen und auch leicht favorisiert. Zudem ist der Berner als Nummer zwei gesetzt und etwas mehr als 50 Elo besser klassiert. Aber Josef Lustenberger kann mit einem Sieg das Turnier gewinnen. Und wenn Josef ein Turnier gewinnen kann, dann gewinnt er es auch meistens! So haben beide Spieler die Partie offen angelegt und am Schluss der in Horw wohnhafte Spieler aus Emmenbrücke mit dem Sieg den 1. Rang erreicht.

Freitag, 7. Dezember 2018

Chlaus-Höck 2018


Montag, 17. Dezember 2018
Restaurant Prélude
19:30 Uhr

Jugendschach ab 18:15 Uhr

Mittwoch, 5. Dezember 2018

VM 18/19 - 5. Runde

Am Montag herrscht Grosswettkampftag im Restaurant Prélude. Die fünfte und letzte Runde  (ausser in der Gruppe 3)  der Vereinsmeisterschaft 18/19 ist angesetzt. Überraschungen hat es keine gegeben. Jedenfalls nicht aus Sicht der JOURNAL-Redaktion. Oder vielleicht etwa doch?

Näheres findet ihr wie immer bei den Resultaten!

Auf der grossen Punktejagd (Foto: Renzo Mazzoni)

Dienstag, 4. Dezember 2018

Die Schlüsselzüge im Tie-Break

Ein überzeugender Sieg von Magnus Carlsen im Tie-Break an der Weltmeisterschaft 2018 in London. So kann man es sehen! Doch wenn der Herausforderer Fabiano Caruana in der ersten Partie den Remisweg findet, dann hätte alles anders kommen können. 

Der vielleicht entscheidende Fehlzug passierte bereits in der ersten Schnellschach-Partie in einem schwierigen Endspiel:  

Sonntag, 2. Dezember 2018

♔ ISEM 2018 - Nachlese (2)

Matthias Mattenberger (2017)
Auch bei der zweiten Teilnahme an der Innerschweizer Einzelmeisterschaft hat sich der junge Emmenbrückler und Schüler bei den «Schulschachprofis» einen Top10-Rang gesichert. Im vergangenen Jahr noch auf Platz 9 hat es in diesem Jahr für Matthias Mattenberger zum achten Rang gereicht. Mit gleichviel Punkten wie Rang 5 äusserst knapp hinter den Spitzenplätzen. Eine ganz grossartige Leistung, wenn man bedenkt, dass regionale Spieler schon länger versuchen sich an der Spitze festzusetzen oder diese zu erklimmen - und es trotz mehrfachen Anläufen nicht schaffen. Es wird spannend wie es weitergeht. Mit den gewonnenen Elopunkten kann das junge Schachtalent bald in der Kategorie B spielen und dürfte auch in dieser Gruppe sehr erfolgreich um die Punkte und die vorderen Ränge kämpfen.

Hier die gewonnene Partie aus der Schlussrunde. Gegner Paul Schneeberger hat soeben die Kategorie C bei den Zentralchweizer Schachsenioren gewonnen. Nicht fehlerfrei gespielt, aber das hatten doch auch die beiden Anwärter auf den Weltmeister-Titel nicht...

Samstag, 1. Dezember 2018

♙ IGM C1 (3): Tribschen 4 - E'brücke 3

Tribschen 4- Emmenbrücke 31 : 3
Tobias Elbel (-)-Dominik Reichmuth (1624)1 : 0
René Büchi (1424)-Gabriel Steiner (1492)0 : 1
Mario Korell (1476)  -Renzo Mazzoni (1475)       0 : 1
Jürg Kläntschi (1447)-Cesare Ciglia (1302)0 : 1

Abfrage der Resultate und Tabellen beim Innerschweizer Schachverband
oder unter Aktuelle Resultate

♙ IGM C2 (3): Emmenbrücke 2 spielfrei

Emmenbrücke 2 in der dritten Runde spielfrei

Abfrage der Resultate und Tabellen beim Innerschweizer Schachverband
oder unter Aktuelle Resultate

♙ IGM B (3): Entlebuch - E'brücke

Entlebuch- Emmenbrücke 3 :1
Guido Schmid (1967)-Remo Mundwiler (1836)1 : 0
Markus Andenmatten (1969)-Josef Lustenberger (1760)1 : 0
Thomas Felder (1831)  -Danush Ahmeti (1806)       0 : 1
Bernhard Herger (1766)-René Studer (1499)1 : 0


Abfrage der Resultate und Tabellen beim Innerschweizer Schachverband

oder unter Aktuelle Resultate