Sonntag, 17. Februar 2019

♙ IGM 2019 - Nachlese (2)

Eine spannende und hoch interessante Partie kann am Spitzenbrett zwischen Danush Ahmeti (SGE) und Mario Bobbia (Tribschen Luzern) beobachtet werden. Schon sehr früh entsteht ein offenes Spiel mit beidseitigen Chancen. Dann passiert dem Luzerner ein sogenannter Fingerfehler und er muss die Dame gegen zwei Figuren opfern. Aber auch der Emmenbrückler übersieht später beinahe eine gefährliche Mattdrohung und es bleibt ihm nicht anderes übrig als seinerseits die Dame gegen einen Turm zurück zu opfern. Somit kommt es zu einem Endspiel zwischen Turm gegen Läufer/Springer, was am Ende trotz Gewinnversuchen von Schwarz in einer gerechten Punkteteilung endet.

Danush Ahmeti - Mario Bobbia
IGM 2018/2019

Samstag, 16. Februar 2019

♙ IGM C (7): Tribschen 3 - Emmenbrücke 3

Tribschen 3- Emmenbrücke 33 :1
Bruno Weber (1591)-Renzo Mazzoni (1518)1 : 0
Beat Zimmermann (1781)-Gabriel Steiner (1472)1 : 0
Richard Schürmann (1695) -Hans Lustenberger (-)       0 : 1
Paul Schneeberger (1561)-Cesare Ciglia (1339)1 : 0

Emmenbrücke 3 hat das Turnier im erfreulichen siebten Rang abgeschlossen.

Abfrage der Resultate und Tabellen beim Innerschweizer Schachverband oder unter Aktuelle Resultate

Freitag, 15. Februar 2019

♙ IGM 2019 - Nachlese (1)

Eine interessante Kombination eröffnete sich für Ymeri Armend im Duell um den Bronze-Rang gegen Tribschen 2. Der Bauer auf d3 hatte urplötzlich ein wertvolles Schlagobjekt.

Hanspeter Balmer - Ymeri Armend
IGM 2018/2019

Donnerstag, 14. Februar 2019

♙ IGM C (7): Emmenbrücke 2 - Rontal 3

Emmenbrücke 2  -Rontal 32½ : 1½
Dominik Reichmuth (1633)-Beni Winkler (-)½ : ½
René Studer (1547)-Arthur Kohler (-)½ : ½
Josef Niederberger (1478) -Rainer Wuttke (1409) ½ : ½
Fredy Jung (1444)-Gilbert Terrisse (1410)1 : 0

Durch diesen hochverdienten knappen Sieg mit «Matchwinner» Fredy Jung schliesst Emmenbrücke 2 als Sieger ihrer Platzierungsrunde die Saison ab. In der Schlusstabelle ergibt sich dadurch der 9. Schlussrang.

Abfrage der Resultate und Tabellen beim Innerschweizer Schachverband 
oder unter Aktuelle Resultate


Mittwoch, 13. Februar 2019

Einladung zur 79. Generalversammlung



Schachgesellschaft Emmenbrücke 



 


Montag, 25. Februar 2019, 19.00 Uhr

Restaurant Prélude, 6020 Emmenbrücke



Traktanden
  1. Begrüssung und Erstellen der Präsenzliste
  2. Genehmigung der Traktandenliste und Wahl des Stimmenzählers
  3. Genehmigung des Protokolls der 78. Generalversammlung vom
    26. Februar 2018
  4. Jahresberichte des Präsidenten, des Spielleiters (Spiko) und des Jugendschachleiters
  5. Abnahme der Jahresrechnung 2018 und des Revisorenberichts
  6. Mutationen
  7. Genehmigung des Budgets 2019 und Festsetzung der Mitgliederbeiträge 2019
    (inklusive SSB-Lizenz)
  8. Wahlen in den Vorstand
    a) Präsident
    b) Spielleiter
    c) übrige Vorstandsmitglieder
  9. Wahl von einem neuen Revisor für 2 Jahre
  10. Ernennung von Ehren- und Freimitgliedern
  11. Anträge des Vorstandes und der Mitglieder 
    (
    Anträge sind bis spätestens 10 Tage vor der GV schriftlich an den Präsidenten,
    per email an praesident@schach-emmen.ch oder per Post an Marcel Michel, Kolbenstrasse 22, 6032 Emmen
    zu richten
  12. Jahresprogramm 2019/2020
  13. Verschiedenes
Wir freuen uns auf einen regen Besuch dieser Generalversammlung.



Emmenbrücke, 13. Februar 2019

Der Präsident

Marcel Michel 


Dienstag, 12. Februar 2019

♙ IGM B(7): Emmenbrücke - Tribschen 2

Emmenbrücke  -Tribschen 22½ : 1½
Danush Ahmeti (1812)-Mario Bobbia (1782)½ : ½
Remo Mundwiler (1822)-Simon Franov (1818)0 : 1
Josef Lustenberger (1879) -Karl Bärtsch (1708) 1 : 0
Ymeri Armend (1879)-Hanspeter Balmer (1620)1 : 0


Mit einem knappen Sieg sichert sich Emmenbrücke den dritten Schlussrang in der Aufstiegsrunde zur Kategorie A. Herzlichen Glückwunsch der Mannschaft zu diesem beachtlichen Rang.

Abfrage der Resultate und Tabellen beim Innerschweizer Schachverband 
oder unter Aktuelle Resultate

Montag, 11. Februar 2019

Zentrale Idee

In der Diagrammstellung hängt der weisse Springer auf b3. Rückzug oder Gegenangriff - die Entscheidung liegt jetzt bei uns, Frage: wie würdet ihr in dieser Stellung reagieren?
Quelle: Chessbase (Oliver Reeh, er betreut seit vielen Ausgaben die Taktikrubrik des ChessBase Magazins)

Roeland Pruijssers - Dries Wedda
Groningen Festival 2018

Sonntag, 10. Februar 2019

Fusion: Schachclubs Hergiswil-Stans

Der Schachclub REX Stans und der Schachclub Hergiswil haben fusioniert. Der neu gegründete Verein heisst Schachclub Hergiswil-Stans. Die Details zu diesem Zusammenschluss sind einem Bericht in der Luzerner Zeitung zu entnehmen.

Neu wird der gemeinsame Spielabend in Hergiswil am Montag im Restaurant Schlüssel sein. Eine neue Webseite des Schachclub Hergiswil-Stans wird demnächst freigeschaltet.

Damit sind beim ISV noch 16 Sektionen angeschlossen. Der Mitgliederbestand gemäss ISV-Homepage beträgt aktuell 504. 

Quelle: Aktuelle Homepage Schachklub REX Stans