Freitag, 10. Juli 2020

Sommerpartien 2020 (1)

animiertes-schach-bild-0065 Es geht als erstes Schachturnier in der Schweiz am Brett nach dem grossen Unterbruch während der Pandemie in die Geschichte ein! Das zur «Swisschesstour» gehörende dreitägige «Acrevis-Amateur-Open» in Wil/SG. Unter streng(st)en Schutzauflagen waren exakt 100 Schachspieler und Schachspielerinnen am Start und kämpften in fünf Runden um die Punkte. Mittendrin die beiden für die «DSSP» startenden Gebrüder (Dominik und Matthias) Mattenberger.

Als erste «Sommerpartie 2020» nachfolgend der tolle Sieg aus der fünften - und letzten - Runde von Matthias Mattenberger. Er spielt mit den weissen Figuren gegen einen sehr starken Gegner aus dem süddeutschen Raum. Der ehemalige Bezirksmeister im Schachbezirk Porta - Benjamin Albrecht - hatte vor ein paar Jahren immerhin eine Elo-Bestmarke von 2112 vorzuweisen.

Sonntag, 5. Juli 2020

Schweizer Schachsenioren: Neue Homepage

Die «Schweizer Schach Senioren» haben eine neue Homepage 🔗.

Wer beim Verein der SSS mitmacht, ist automatisch auch Mitglied beim Schweizerischen Schachbund. Inzwischen sind es bereits 560 Mitglieder und Mitgliederinnen, die aktiv oder weniger aktiv mitspielen. Der SSB zählt aktuell 5608 eingetragene Schachinteressierte (Stichtag 04.06.2020). Somit sind ungefähr 10% inzwischen auch bei den Senioren - wobei natürlich der grösste Teil Doppelmitglieder sind.

Die Schachgesellschaft Emmenbrücke ist mit vier Senioren und einer Seniorin (zusätzlich noch) bei der Vereinigung gemeldet.

Zu allen Artikeln der SGE mit dem Stichwort Senioren.


Donnerstag, 2. Juli 2020

Schachweltmeisterschaft verschoben auf 2021

In einem Interview mit der Nachrichtenagentur TASS hat FIDE-Präsident Arkady Dvorkovich mitgeteilt, dass  die zweite Hälfte des Kandidatenturniers höchstwahrscheinlich im Herbst durchgeführt wird. Wie die erste Halbzeit soll Jaketerinburg (Russland) als Austragungsort sein. Das bedeutet auch, der Wettkampf um die Schachweltmeisterschaft wird auf 2021 verschoben. Ursprünglich sollte er Ende des Jahres in Dubai stattfinden.

Weitere Infos bei Chessbase. 🔗

Dienstag, 30. Juni 2020

Spitzenkämpfe um's Königsgambit

Wer erinnert sich noch an den 30. März dieses Jahres? An diesem Montagabend war die 4. Runde des aktuellenThema-Turniers 2020 angesetzt. Wie wir alle wissen, wurde kurz davor auf behördlichen Befehl der Spielbetrieb weltweit eingestellt.

Unter Einhaltung bestimmter Regeln und Vorsichtsmassnahmen kann jetzt aktuell wieder Schach gespielt werden.

Sonntag, 28. Juni 2020

Kurzpartien und Eröffnungsfallen (4)

Henry Edward Bird
Foto: Wikipedia 🔗
Das dänische Gambit ist eine der aggressivsten Eröffnungen in der Schachtheorie. Weiss konzentriert sich darauf, zwei Bauern für eine schnelle Entwicklung und einen grossen räumlichen Vorteil zu opfern. Es genügt aber nicht die Züge nur auswendig zu lernen, man muss die daraus entstehnden Vorteile auch ausnützen. Immerhin opfert man Material für einen hoffentlich erfolgreichen Angriff.

Freitag, 26. Juni 2020

Simultan Vereinsmeister Matthias Mattenberger

Am zweitletzten Spielabend vor den grossen Sommerferien hat sich unser neuer Vereinsmeister Matthias Mattenberger dem «freiwilligen» und «obligatorischen» Simultanspiel gestellt. Der normalerweise auf den Herbst terminierte Anlass findet für einmal schon im Sommer statt.

Selbstverständlich unter strenger Einhaltung vom Schutzkonzept der SGE.

Insgesamt sieben Spieler im Bereich von ungefähr 1400 bis 1700 Elo messen sich mit dem inzwischen «unbezwingbaren» Champion. So platzieren wir uns taktisch klug auf den Aussenbahnen, während Matthias auf der Innenbahn seine Runden dreht. Und es ist keine Ûberraschung: Schon nach wenigen Zügen stehen die Simultannehmer mit ihren Figuren in der Defensive.

Mittwoch, 24. Juni 2020

Kniffel-SchachⓇ mit Peter Krystufek (10)

Bringen wir heute die Lösung zu Kniffelschach Nr. 901. Zur Erinnerung: Alle weissen Figuren und Bauern von Weiss sollen so auf dem Brett platziert werden, dass keine Figur oder kein Bauer eine(n) andere(n) Figur/Bauer deckt. Dies unter Einhaltung der gängigen Schachregeln (ungleichfarbige Läufer, Bauern müssen partiemässig schlagen können, usw.). Es gibt zahlreiche Einsetzmöglichkeiten für die acht Figuren und acht Bauern.