Nächsten Montag 1. Runde Thematurnier 2023

Dienstag, 21. März 2023

♞ SGM 2023 : Den Gewinn verschenkt - nicht zum ersten Mal

Schwarz am Zug! Gewinnzug?


Und wieder einmal geht ein halber Einzelpunkt zur gegnerischen Mannschaft. Und wieder bleiben zwölf Elo beim gegnerischen Spieler.

Wer findet den Gewinnzug für Schwarz!?

Nach einer abwechslungsreichen Partie geht es in ein Bauernendspiel mit Läufer gegen Springer. Dabei muss jeder Läuferzug gut überlegt werden, denn der Springer hat diverse Einbruchsfelder. Und wir wissen wie gefährlich der Hüpfer sein kann!

Montag, 20. März 2023

Erfolgreiche Tage für Matthias Mattenberger

Glanzresultat in Italien

Ein neunrundiges Schachturnier in einer italienischen Kleinstadt in der Nähe von Venedig. Für viele schachbegeisterte Spieler ist das vielleicht ein Traum, aber nicht für Matthias Mattenberger. So spielt der Elostärkste SGE-Spieler munter im «Meister-Open-Turnier» - inmitten von 14 Titelträgern, darunter sieben Grossmeister (GM) und eine Grossmeisterin(WGM).

❝ Nach einem kleinen Fehlstart hatte Matthias ein tolles Turnier in Bassano del Grappa. ❝   

Barbara Mattenberger

Der Start verläuft zäh. Zwei Niederlagen (darunter gegen den stärksten (Grossmeister) Spieler aus Tschechien!) und «nur» mit einem Remis und einem Sieg aus den ersten vier Runden. Doch danach startet er zur Aufholjagd. Dank vier Siegen gegen italienische Spitzenspieler und zum Abschluss noch ein halber Punkt gegen den zweitbesten Spieler aus Tschechien überfliegt er seinen Startrang genau um zehn Plätze. Das Eloplus - ein wichtiger Erfolgsfaktor bei internationalen Turnieren - ist knapp unter sechzig Punkten.

Sonntag, 19. März 2023

Unser Hörtipp für Schachfans

Robert James «Bobby» Fischer
Der grösste Schachspieler aller Zeiten

-

Robert James «Bobby» Fischer zwischen Genie und Menschenhass

        radioFeature📌
        · Bayern 2 · 

            · 54 Min ·

Mit seinem WM-Sieg 1972 wurde Schach ein Medienspektakel und Bobby Fischer ein Star. Viele halten ihn auch heute noch für den grössten Schachspieler aller Zeiten. 

Er war aber auch Antisemit, Rassist und Frauenfeind. Wie geht man als Fan damit um? 

Ein Radio-Feature von Bayern 2 / veröffentlicht am 8.3.2023

Samstag, 18. März 2023

♗ SGM 2023(6): Dem Untergang entgegen...

Emmenbrücke
-Langenthal
1½ - 3½
Serge Karrer (1586)
- Roland Kämpfer (1827)0 : 1
Andreas Wüst (1702)-
Hanspeter Luginbühl (1831)
½ : ½
Ismaijl Velja (1850)-Michael Zeller (1804)0 : 1
Tobias Koch (1787)
-Markus Meister (1396)  0 : 1
Josef Lustenberger  (1718)-Alfred Birrer (1549)
1 : 0

Eine bittere Pille für Emmenbrücke gegen das bislang punktelose Schlusslicht aus dem Oberaargau im Kanton Bern. Nun wandert die so unbeliebte  «Rote Laterne» vor dem Schlussspurt(!) zu den Innerschweizern. Somit ist auch klar, dass in der letzten Runde gegen Zug kein «Mannschaftsnuller» erlaubt ist...

Donnerstag, 16. März 2023

Schachturnier 2023 der Kantonsschule Alpenquai

Foto: Homepage ISV
Das von Lukas Fischer (SK Tribschen) durchgeführte Schachurnier an der Kantonsschule Alpenquai gewinnt Matthias Mattenberger mit dem Punktemaximum. 

Insgesamt 93 Schüler und Schülerinnen kämpften in sieben Runden mit etwas verkürzerter Bedenkzeit um den Turniersieg.

♔♚

Bericht, 🔗 Fotos, Rangliste auf der Homepage des Innerschweizer Schachverbandes.

Dienstag, 14. März 2023

♝ SSB-Führungsliste 1 / 23 ♝


Es sind erneut zwei Monate vergangen, in denen einige SGE-Spieler auf nationaler Ebene fleissig Schach gespielt haben. Die Resultate der zu wertenden Partien finden dann Eingang in die Führungsliste des Schweizerischen Schachbundes.

Und schon wieder ist Agatha Schuler die aktivste Spielerin des Vereins. Total 23 gewertete Partien finden sich auf ihrem «Zweimonats-Auszug». Da können selbst die rekordverdächtigen 16 gespielten Einheiten von Gabriel Steiner nicht trumpfen. Bronze teilen sich für einmal Renzo Mazzoni und Andi Wüst mit «zweimal vier».

Montag, 13. März 2023

IGM 2024 - Termine

Nach dem Doppel-Abstieg von Emmenbrücke 1 und Emmenbrücke 3 in der Innerschweizer
Gruppenmeisterschaft 2023 schauen wir optimistisch auf die neue Saison. Die Schachgesellschaft Emmenbrücke wird aller Voraussicht nach wieder mit drei Mannschaften daran teilnehmen. 

Zwei Teams sind für die Regionalliga B qualifiziert, das dritte Team spielt in der Regionalliga C.