Sonntag, 9. Dezember 2018

♔ ISEM 2018 - Nachlese (3)

Zum Abschluss unserer kleinen ISEM 2018-Nachlese hier die entscheidende Partie der Kategorie B der letzten Runde. Der führende Spieler Stephan Bachofner aus Spiez ist an diesem verlängerten Wochenende noch ungeschlagen und auch leicht favorisiert. Zudem ist der Berner als Nummer zwei gesetzt und etwas mehr als 50 Elo besser klassiert. Aber Josef Lustenberger kann mit einem Sieg das Turnier gewinnen. Und wenn Josef ein Turnier gewinnen kann, dann gewinnt er es auch meistens! So haben beide Spieler die Partie offen angelegt und am Schluss der in Horw wohnhafte Spieler aus Emmenbrücke mit dem Sieg den 1. Rang erreicht.

Stephan Bachofner - Josef Lustenberger
Luzerner Open / ISEM 2018

Freitag, 7. Dezember 2018

Chlaus-Höck 2018


Montag, 17. Dezember 2018
Restaurant Prélude
19:30 Uhr

Jugendschach ab 18:15 Uhr

Mittwoch, 5. Dezember 2018

VM 18/19 - 5. Runde

Am Montag herrscht Grosswettkampftag im Restaurant Prélude. Die fünfte und letzte Runde  (ausser in der Gruppe 3)  der Vereinsmeisterschaft 18/19 ist angesetzt. Überraschungen hat es keine gegeben. Jedenfalls nicht aus Sicht der JOURNAL-Redaktion. Oder vielleicht etwa doch?

Näheres findet ihr wie immer bei den Resultaten!

Auf der grossen Punktejagd (Foto: Renzo Mazzoni)

Dienstag, 4. Dezember 2018

Die Schlüsselzüge im Tie-Break

Ein überzeugender Sieg von Magnus Carlsen im Tie-Break an der Weltmeisterschaft 2018 in London. So kann man es sehen! Doch wenn der Herausforderer Fabiano Caruana in der ersten Partie den Remisweg findet, dann hätte alles anders kommen können. 

Der vielleicht entscheidende Fehlzug passierte bereits in der ersten Schnellschach-Partie in einem schwierigen Endspiel:  

Sonntag, 2. Dezember 2018

♔ ISEM 2018 - Nachlese (2)

Matthias Mattenberger (2017)
Auch bei der zweiten Teilnahme an der Innerschweizer Einzelmeisterschaft hat sich der junge Emmenbrückler und Schüler bei den «Schulschachprofis» einen Top10-Rang gesichert. Im vergangenen Jahr noch auf Platz 9 hat es in diesem Jahr für Matthias Mattenberger zum achten Rang gereicht. Mit gleichviel Punkten wie Rang 5 äusserst knapp hinter den Spitzenplätzen. Eine ganz grossartige Leistung, wenn man bedenkt, dass regionale Spieler schon länger versuchen sich an der Spitze festzusetzen oder diese zu erklimmen - und es trotz mehrfachen Anläufen nicht schaffen. Es wird spannend wie es weitergeht. Mit den gewonnenen Elopunkten kann das junge Schachtalent bald in der Kategorie B spielen und dürfte auch in dieser Gruppe sehr erfolgreich um die Punkte und die vorderen Ränge kämpfen.

Hier die gewonnene Partie aus der Schlussrunde. Gegner Paul Schneeberger hat soeben die Kategorie C bei den Zentralchweizer Schachsenioren gewonnen. Nicht fehlerfrei gespielt, aber das hatten doch auch die beiden Anwärter auf den Weltmeister-Titel nicht...

Samstag, 1. Dezember 2018

♙ IGM C1 (3): Tribschen 4 - E'brücke 3

Tribschen 4- Emmenbrücke 31 : 3
Tobias Elbel (-)-Dominik Reichmuth (1624)1 : 0
René Büchi (1424)-Gabriel Steiner (1492)0 : 1
Mario Korell (1476)  -Renzo Mazzoni (1475)       0 : 1
Jürg Kläntschi (1447)-Cesare Ciglia (1302)0 : 1

Abfrage der Resultate und Tabellen beim Innerschweizer Schachverband
oder unter Aktuelle Resultate

♙ IGM C2 (3): Emmenbrücke 2 spielfrei

Emmenbrücke 2 in der dritten Runde spielfrei

Abfrage der Resultate und Tabellen beim Innerschweizer Schachverband
oder unter Aktuelle Resultate