Samstag, 2. August 2014

♘ Schachmeister der SGE: Hans Häfliger

Hans Häfliger, Foto FB
Vor nun über 30 Jahren prägt ein Name die SGE-Siegerliste: Hans Häfliger. Wenn er an einem SGE-Turnier mitspielt, dann gibt es nur eine Möglichkeit. Nur wer es schafft, in der Tabelle an ihm vorbeizukommen, hat auch den Turniersieg in der Tasche. Er ist praktisch der einzige Spieler der SGE, dem es gelingt alle ISV-Wettbewerbe zu gewinnen (ISEM, Cup Waldstätte und IGM) - und Hans wird 1982 mit der Schachgesellschaft Riehen sensationeller Team-Cup Sieger! Auch in der Juniorenförderung hat Hans Häfliger viel geleistet und so mancher seiner Zöglinge schaffte später den Sprung nach Vorne und in die Spitzenklasse.

1994 taucht dann unser langjähriges Mitglied letztmals im Goldenen Buch der SGE auf. Denn aus beruflichen Gründen wechselt unser damaliger Topspieler ins Berner Mittelland und schliesst sich dem SK Kirchberg an. Da man in unserer Region nichts mehr von ihm hört, taucht zwischenzeitlich auch das Gerücht auf, er sei verstorben. Was natürlich völliger Quatsch ist! Auch in der Jubiläumsschrift des Innerschweizer Verbandes steht es Schwarz auf Weiss, ist aber trotzdem nicht wahr.

Doch es bleibt lange Zeit ein Gerücht. Hans spielt weiterhin reduziert an Klubturnieren in seinem neuen Verein, an der SMM und der SGM für den SK Kirchberg und ist bis vor drei Jahren aktives SSB-Mitglied. Dann wandert er zusammen mit seiner Frau aus und lebt seither in Serbien. Vor zwei Jahren spielt unser ehemaliger Meisterspieler an einem internationelen Turnier in Paraćin (Serbian Cyrillic: Параћин, pronounced [pâratɕin]) und erreicht dort stolze 50% der möglichen Punkte.

Daraus bringen wir die nachfolgende Partie.

Hans Häfliger (mehrfacher SGE-Champion) - Sonja Monticone (Italien)
International Championship
of Central Serbia 2012 - Open B

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen