Samstag, 15. Dezember 2018

Bis zur letzten Sekunde

In der IGM-Begegnung Emmenbrücke gegen Rontal 2 kommt es am dritten Brett zu einem dramatischen Zeitnot-Finale. Schaut man das Partieformular des Emmenbrückler's an, dann braucht es schon ein bisschen Phantasie, um die gespielten Züge tatsächlich zu erkennen. So hat auch Remo Mundwiler gemeint, seine Aufzeichnung sei eher unter dem Begriff «Vom Wahnsinn umzingelt» anzusehen. Die Züge 34 bis 36 müssen denn auch von einem Kameraden (Mannschaftsleiter) niedergeschrieben werden, weil er in höchster Zeitnot ist.

«Chaotiker und Haudrauf versus Ästhetiker. Bin ich nun vom Wahnsinn umzingelt oder war es doch einfach nur Zeitnot?»😉

Remo Mundwiler - Andreas Buschhüter
IGM 2018/2019
Mit Anmerkungen von Remo Mundwiler

1 Kommentar:

Anonym hat gesagt…

In dieser Partie hat es geklappt. In der SMM ist das Blättchen gefallen nachdem du die Uhr gedrückt hast..

Kommentar veröffentlichen