Donnerstag, 20. Dezember 2018

Chlausabend/Weihnachtshöck 2018

Eine Woche vor Weihnachten treffen wir uns (für einmal nicht zum Schachspielen) zu unserem obligaten Vereins-Chlaushöck. Mit lediglich neun Anwesenden ist der Aufmarsch leider enttäuschend. Vielleicht liegt es am späten Termin, haben sich doch drei Kollegen in die Weihnachtsferien abgemeldet und eine Person ist krankheitshalber abwesend. Unserem Präsi, Marcel Michel, der den grossen Einkauf zum Lottospiel organisiert, wünscht man gerne etwas mehr Teilnehmende. Immerhin ist es das letzte Zusammentreffen von uns SGE-Spielern im alten Jahr.

Der Gemütlichkeit und Fröhlichkeit tut dies jedoch keinen Abbruch.
Wie jedes Jahr sind die Tische mit Mandarinen und Nüssli gedeckt und männiglich prüft die Lottokarten zum bevorstehenden Lottospiel ein. Es wird geplaudert und gelacht und es fällt auf, Fredy ist von seinen Südsee-Ferien wieder da und erheitert uns mit allerlei witzigen Geschichten. Bedingt durch die geringere Teilnehmerzahl beglückt die Lottofee jeden Spieler mehrfach von dem reichlich gedeckten Gabentempel.

Im Restaurant am runden Tisch lassen wir abschliessend den fröhlichen Abend und das vergangene Vereinsjahr ausklingen und wünschen uns vor dem Heimweg allseits schöne Festtage. 

Foto und Bericht: Renzo Mazzoni

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen