Donnerstag, 15. Oktober 2020

Eine historische Niederlage

Es ist das aktuelle Thema, wenn es zur Zeit um Schach geht. Wieder einmal ist das königliche Spiel in den Schlagzeilen. Wie gestern auch hier berichtet: Eine historische Niederlage für Schachweltmeister Magnus Carlsen. Der Norweger verliert am vergangenen Samstag erstmals seit 800 Tagen wieder eine Schachpartie mit klassischer Bedenkzeit.

«Es musste irgendwann passieren, aber es ist sehr, sehr enttäuschend», sagte Magnus Carlsen. 

Hier nun die Partie aus der 5. Runde. Die Kommentare stammen aus dem Internet und sind mit Computeranalysen ergänzt.

Jan Krzysztof Duda (Polen) - Magnus Carlsen (Norwegen)
Altibox Norway Chess (Stavanger)  
Bericht siehe gestern Zu Chessbase

Keine Kommentare:

Kommentar posten