Donnerstag, 14. Juni 2018

Peter Gubser zum 75igsten Geburtstag

Peter Gubser (Foto zvg)
Vor einiger Zeit feierte unser langjähriges Klubmitglied Peter Gubser seinen 75igsten Geburtstag. Mit einer kleinen Verspätung gratulieren die Schachgesellschaft Emmenbrücke, Vorstand und Redaktion «JOURNAL» zum drei Viertel Jahrhundert.

Seit nunmehr dreissig Jahren gehört der Jubilar unserem Verein an. Ursprünglich spielte er aktiv bei seinem damaligen Arbeitgeber im dortigen Firmenschach-Club und trat dann glücklicherweise auch der SGE bei.

In seinen drei Jahrzehnten SGE-Schach war Peter sowohl als Spieler und auch als Vorstands- und SPIKO-Mitglied aktiv. Vor einigen Jahren hat er sich für ein soziales Engament entschieden, so dass er sich mehrheitlich vom Turniergeschehen zurückgezogen hat. Auch die Vorstandsarbeit ist aus zeitlichen Gründen eingestellt, jedoch nach wie vor als Spiko-Präsident im Amt und hier bei einem Rekurs eines Spielers oder sonstigem Anliegen kompetent zur Stelle.

Als Spieler hat Peter Gubser im Verein mit wenigen Ausnahmen stets in der Kategorie A teilgenommen. Als gefürchteter Gegner konnte er so manchem Favoriten einen ganzen oder halben Punkt entreissen. So war die Saison 2016/2017 die Erfolgreichste und wurde als Vizemeister beendet. Noch mehr Erfolg hat Peter im Vereinscup erreicht. Insgesamt fünfmal stand er im Final und konnte die Cuptrophäe 2013 endlich gewinnen. Gefürchtet wie in der Meisterschaft und so mancher Cup-Favorit musste in der Partie gegen ihn seine Titelhoffnung abschreiben. So hat er auch die jahrelange Dominanz von «Mister Cup» Bruno Kunz beendet. Nicht vergessen dürfen wir auch die fünf Turniererfolge als SGE-Seniorenmeister (2006, 2008, 2012, 2015 und 2017)

Als langjähriger, kompetenter und zuverlässiger Koordinator der Schweizerischen Mannschaftsmeisterschaft und der Innerschweizer Gruppenmeisterschaft hat er selbstverständlich auch mit eigenen guten Resultaten zu den Erfolgen der SGE beigetragen. Mit einer positiven Bilanz und nach 113 in der SSB-Datenbank (von 1995 bis 2014) registrierten Partien hat er dann die «nationale Karriere» mit einem Sieg beendet.

Wir gratulieren Peter Gubser von ganzem Herzen zu seinem Geburtstag, den er im Kreise seiner Familie feiern konnte. Gleichzeitig danken wir ihm für die geleistete Arbeit für die Schachgesellschaft Emmenbrücke. Wir wünschen dem Jubilar noch viele glückliche Jahre bei bester Gesundheit und hoffen ihn auch die nächsten Jahr(zehnte) regelmässig am Schachbrett anzutreffen.

Und morgen dürfen wir eine gewonne Partie des Jubilars veröffentlichen....

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen