Donnerstag, 6. Februar 2020

Erster «Matchball» nicht genutzt

Nachdem wir in der letzten Runde gegen den Gruppensieger Rontal gewinnen, hat uns Luzern 4 mit einem Remis gegen Baar die Finalrunde der Regionalliga B ermöglicht. Nun liegt es an uns, mindestens eine der geschenkten Chancen zu nutzen. Rang 1 und 2 berechtigen zum Aufstieg in die Regionalliga A.

Stolpert die SGE am Aufstiegs-Treppchen?
Im ersten Spiel gegen Luzern 3 gelingt dies leider (noch) nicht. Trotz schönen Einzelleistungen an den beiden Spitzenbrettern mit 1½ Punkten(!) verpassen wir einen möglichen Mannschaftspunkt durch unnötige Niederlagen an den hinteren zwei Brettern.

In der Startrunde am Luzerner Open 2019 gewinnt Matthias Mattenberger gegen den klar favorisierten Meisterspieler Hans Speck. Nun kommt es zu einer Neuauflage, dieses Mal am Spitzenbrett im ersten Finalspiel zur Innerschweizer Gruppenmeisterschaft.

Matthias Mattenberger - Hans Speck
Innerschweizer Gruppenmeisterschaft 19/20