Sonntag, 1. September 2019

Lena Georgescu ist Internationale Meisterin

Karlsruhe 2019
Foto: Wikipedia
Die demnächst zwanzigjährige Schweizer Nationalspielerin Lena Georgescu hat in der letzten Woche in Barcelona ihre dritte Norm zur WIM erfüllt.

Somit wird die Schweizer Meisterin von 2017 und in diesem Jahr Zweitplatzierte in Leukerbad demnächst am FIDE-Kongress offiziell bestätigt. Wie aus dem Artikel von Markus Angst auf der SSB-Homepage zu entnehmen ist, ist Lena Georgescu erst die zweite gebürtige Schweizerin mit diesem Titel. 2016 wurde sie zudem als jüngste Schweizerin zur Fide-Meisterin (WFM). Vor einem Jahr gewann die symphatische Bernerin mit der Schachgesellschaft Luzern zudem die Schweizer Mannschaftsmeisterschaft.

Hier geht es zum Artikel von Markus Angst auf der SSB-Homepage
Lena Georgescu bei Wikipedia
Gespräch zur Zeit (Schweizer Familie)

Zudem ist die neue WIM am kommenden Mittwoch auf Teleclub ZOOM zu sehen: Sie duelliert sich in der Sendung Clash unter dem Motto «Analog vs.Digital» auf dem Schachbrett und an der Gaming Station mit dem 21-jährigen Counter-Strike-Spieler Gion «Merca» Janett.

Quelle: SSB

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen