Dienstag, 16. Oktober 2018

VM 18/19 - 3. Runde


Grosswettkampftag in der dritten Runde der aktuellen Vereinsmeisterschaft 2018/2019. Nur eine Partie muss aus beruflichen Gründen verschoben werden. Schwer haben es die meistgenannten Favoriten. Nur mit Mühe und grossem Können (oder Glück?!) setzen sich die Top-5 - mit einer Ausnahme - durch und gewinnen die Partie. Für die beiden restlichen Runden der Vorgruppen ist auf jeden Fall noch Spannung garantiert und noch vieles möglich.

Weiter geht es am Montag, 5. November 2018 mit Runde 4.

Zu den Resultaten

1 Kommentar:

Daniel hat gesagt…

Man zieht immer den nach eigener Spielstärke stärksten Zug, den man am Brett findet. Wenn der Gegner dann gewinnt, ist er besser. Für uns kein Pech, aber auch kein Glück (wichtig ist die Sichtweise.

Kommentar veröffentlichen