Dienstag, 24. Juli 2018

Accentus-Grossmeister-Turnier in Biel

Das Bieler Schachfestival ist eines der grossen Traditionsturniere Europas. Die Anfänge gehen zurück bis ins Jahr 1968. Auch Weltmeister Magnus Carlsen spielte schon mehrmals in der Uhren-Weltmetropole. Von 2005 bis 2008 nahm er schon in jungen Jahren am Turnier teil. Nach einer kleinen Pause kehrte er in den Jahren 2011 und 2012 ins Seeland zurück. Die Schweizer Landschaft erinnert den Wintersportfan vermutlich an seine Heimat in Norwegen.

Nun ist der beste Spieler des Planeten erneut in Biel am Start. Und wie! Gleich in der ersten Runde opferte er gegen David Navara (Tschechien) seine Dame gegen Turm und Springer. Die strategisch sehr interessante Partie befand sich lange im Gleichgewicht, aber im Endspiel erreichte Carlsen dann eine überlegene Position und gewann:
Magnus Carlsen -David Navara
Biel 2018
Und hier geht es zur offiziellen Homepage:
Biel International Chess Festival

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen