Donnerstag, 26. Juli 2018

Remis gegen den Weltmeister

Das ACCENTUS-Grossmeister-Turnier in Biel ist mit sechs Top-Grossmeistern so stark besetzt wie vermutlich noch nie zuvor. Drei Spieler sind aus den Top-8 (darunter Weltmeister Magnus Carlsen als Welt-Nr. 1). Die beiden anderen ebenfalls eingeladenen ausländischen Topspieler befinden sich aktuell auf Rang 16 und Rang 20 der FIDE-Liste - und mittendrin ist Nico Georgiadis aus der Schweiz.

Hier geht es zur offiziellen Homepage:
Biel International Chess Festival

Und das Erfreuliche: Nach drei verlorenen Partien hat der Lokalmatador ausgerechnet in der vierten Runde gegen den Weltmeister ein Remis erspielt - und dies trotz einer Elodifferenz von über 300 Punkten:
Nico Georgiadis - Weltmeister Magnus Carlsen
Biel 2018

1 Kommentar:

Peter Doskov hat gesagt…

Die Regel besagt: "Willst Du gegen einen stärkeren Gegner ein Remis, dann musst Du auf Gewinn spielen." So hat Nico in dieser Partie gespielt und den 1/2-Punkt gemacht.

Kommentar veröffentlichen