Sonntag, 4. März 2018

GAMMA Reykjavík Open 2018

Das GAMMA Reykjavík Open 2018 ist ein besonderes Turnier. Es erinnert an Robert James Bobby Fischer, der 1972 in Reykjavik nach einem Aufsehen erregenden Wettkampf des Jahrhunderts, der 11. Schachweltmeister der Schachgeschichte wurde. Dieser Zweikampf sorgte damals in der ganzen Welt für Schlagzeilen und machte das Schachspiel bekannt,
Das Foto wurde uns freundlicherweise zur Verfügung gestellt von Rosemarie J. Pfortner
 
Die letzten Jahre seines Lebens verbrachte Fischer in Island und er hatte auch die isländische Staatsbürgerschaft. Geboren wurde Robert James Fischer jedoch am 9. März 1943 in Chicago, aufgewachsen ist er in New York. Da Fischer am 9. März 2018 75 Jahre alt geworden wäre, erinnert das Turnier in Reykjavik dieses Jahr an den Beitrag Fischers zum Schach.

Kunst und Schach
Turnierseite Reykjavik 2018

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen