Montag, 5. März 2018

Das älteste bekannte «Schachspiel»

Heute Montag wird die zweite Runde
im Thema-Turnier gespielt. 
Eröffnung: Skandinavische Verteidigung


Paarungen hier

Das älteste bekannte Schachspiel der Geschichte wurde höchstwahrscheinlich zwischen Francesco de Castellvi und Narciso Vinyoles im Jahr 1475 gespielt. Aber ob die Partie tatsächlich gespielt wurde oder nur ein Gedicht ist kann heute nicht mehr beurteilt werden!

Francesco war ein Herr mehrerer Städte in der Gegend von Jativa und Valencia (Spanien) und diente als Berater am Hof von König Ferdinand . Er starb 1506. Narcis wurde zwischen 1442 und 1447 geboren und war ein Politiker und Schriftsteller. Im Jahr 1495 empfahl König Ferdinand ihn für die Position des «Justica Criminal». Er war verheiratet mit Brianda de Santangel, Nichte des Bankiers, der die Reise von Christoph Kolumbus finanzierte.

Francisco und Narcis sind Mitautoren des
«scachs d'amor» (oder des «Schach der Liebe»), einem katalanischen Gedicht, das das erste moderne Schachspiel beschreibt.

Francicsco De Castellvi - NarciscoVinoles
Valencia (Spanien) 1475

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen