Freitag, 7. Juli 2017

SEM 2017 Grächen: Vorschau

In der Tennishalle in Grächen starten am kommenden Donnerstag, 13. Juli 2017 die 117. Schweizerischen Schach-Einzelmeisterschaften. In einem offenen Nationalturnier kämpfen die besten Schweizer Schachspieler zusammen mit internationalen Gästespielern um den Turniersieg. Mit im Turnier der Top-Ten ist der Internationale Meister Roland Lötscher vom Schachklub Luzern. Weitere Spieler aus der Innerschweiz sind aktuell unter anderem die beiden Fidemeister Davide Arcuti und Daniel Lustenberger sowie Markus Räber vom Schachklub Tribschen. Aktuell sind über dreissig Titelträger bzw. Titelträgerinnen am Start. Der beste Schweizer wird selbstverständlich Schweizer Meister 2017, die beste CH-Dame holt sich den Titel einer Schweizer Meisterin. Im weiteren erkämpfen sich die jugendlichen Spieler noch die Titel um die Jugend- und Schülermeister 2017 des SSB.
Am Samstag, den 15. Juli 2012 starten noch die Kategorien Hauptturnier 2 und 3 sowie das Seniorenturnier.

Das «JOURNAL» berichtet in diesen Tagen vor allem über die SGE-Crew, die den Weg ins Bündnerland Wallis gefunden hat - oder noch finden wird.

Weitere Informationen auf der Homepage vom Schweizerischen Schachbund


1 Kommentar:

blackwin hat gesagt…

SEM 2017 in Grächen, Kanton Wallis
Es ist aber zu hoffen, dass die schachbegeisterten SGE-Spieler die nächsten 2 Wochen eher in Grächen, Kanton Wallis als im Bündnerland anzutreffen sind... Ein halbes Dutzend SGE-Teilnehmer werden wir diese SEM in Grächen VS wohl mindestens sein!

Kommentar veröffentlichen