Dienstag, 13. Oktober 2020

Ein Hobby für Denker

Beim Schach ist Konzentration das halbe Leben

Schon des Öftern durften wir hier auf dem JOURNAL-Blog diverse Beiträge, Partien oder Photos aus anderer Quelle veröffentlichen. Selbstverständlich nach Anfrage und entsprechender Erlaubnis. Dafür gebührt den Verantwortlichen ein grosser Dank. Und es ist auch geboten, wenn immer möglich die Quelle(n) mit anzugeben.

Dass das nicht immer so einfach ist und es auch an und ab nicht geht, sei am Beispiel von diesem - wie ich finde sehr interessanten - Artikel aufgezeichnet. Gerne hätte ich diesen Zeitungsbeitrag hier veröffentlicht, aber - für einmal nicht kostenlos, sondern - verbunden mit einhundert Euro und zusätzlicher Mehrwertsteuer.

 

« Die Lizenzgebühr für die Nutzung des Artikels als PDF auf Ihrer Website mit einer unbefristeten Nutzungsdauer würde in diesem Fall 100,- Euro plus MwSt betragen. (Hier sind wir Ihnen im Preis 280,- Euro entgegengekommen.) 

 

Die Lizenzgebühr von 100,- Euro plus MwSt bleibt auch bestehen, wenn Sie mit Copy-Paste-Taste unseren Text als Zweitveröffentlichung verwenden. Auch ist es Ihnen nicht erlaubt unseren Text umzuschreiben und uns als Quelle zu nennen.

 

Erlaubt ist natürlich eine Verlinkung zu diesem Artikel auf unsere Website www.abendblatt.de 🔗 oder auch ein Zitat. »

 

Hier also der erlaubte (und kostenlose!) Link  🔗

(Link zu Abendblatt.de. Die Seite ist leider mit Werbung zugepflastert.
Der Beitrag stammt aus dem Jahr 2010)

 

Keine Kommentare:

Kommentar posten