Mittwoch, 30. September 2020

FIDE Kandidatenturnier wird fortgesetzt...?

Jekaterinburg
Foto: Wikipedia ⏫

Am 1. November 2020 soll das vor sieben Monaten unterbrochene Kandidatenturnier fortgesetzt werden. 

Wir erinnern uns: Acht Spieler und ihre Betreuer und Sekundanten sowie die Offiziellen mussten Ende März «fluchtartig» aus dem russischen Jekaterinburg ausreisen. Nach der ersten Turnierhälfte führen bekanntlich gemeinsam Ian Nepomniachtchi (Russland) und Maxime Vachier-Lagrave (Frankreich). Der Sieger wird im kommenden Jahr den amtierenden Weltmeister Magnus Carlsen (Norwegen) herausfordern. 

Gespielt wird voraussichtlich wieder in der Universitätsstadt Jekaterinburg, als Alternative hat die FIDE Tiflis in Georgien bestimmt. 

Zum Bericht bei Chessbase
Kandidatenturnier in Jekaterinenburg (Vorschau)
FIDE-Kandidatenturnier unterbrochen

Keine Kommentare:

Kommentar posten