Mittwoch, 22. Januar 2020

Qualifikations-Turnier zur Schweizer Meisterschaft

Dominik und Matthias mit zwei Pokalen
Am Pfingst-Wochenende werden sich in Olten die besten Junioren und Juniorinnen der Schweiz zum Finalturnier der Schweizer Meisterschaft treffen. Gespielt wird in den Kategorien U10, U12, U14 und U16. Unsere beiden Junioren Matthias und Dominik Mattenberger - die wir mit den Schulschachprofis «teilen» - werden auch dort um die vorderen Ränge mitspielen!

Das dritte Qualifikationsturnier hat am vergangenen Wochenende der Kinderschachklub Luzern im Hotel «Europe» in der Leuchtenstadt organisiert. Den Weg zum nostalgischen, in der Flaniermeile gelegene Hotel, haben genau 300 jugendliche (und jung gebliebene) Schachspieler gefunden.

Matthias Mattenberger ist in der Kategorie U12 mit gleich vielen Einzelpunkten und der exakt identischen Buchholz auf dem geteilten ersten Rang. Die Summe der Gegner seiner Gegner war dann leider um einen Punkt schwächer als beim für den SK Olten spielenden Suvirr Malli, weshalb er im Klassement auf Platz 2 geführt wird. Als Co-Sieger ist er selbstverständlich für das Finalturnier qualifiziert.

Die Top3 bei den Jüngsten
Auch bei den Jüngsten gibt es Erfolg und Pokal. Dominik Mattenberger holt sich als Zweiter der Kategorie U10 (voraussichtlich) ebenfalls einen fixen Startplatz für den Final in der grössten Stadt im Kanton Solothurn. Er hat am Schluss des Turniers einen halben Zähler weniger als der spätere Sieger Colin Federer aus Wallisellen.


Das JOURNAL gratuliert den beiden ganz herzlich zu diesem tollen Erfolg.

Alle Resultate beim Schweizerischen Schachbund ⏫oder auf Chess-Results ⏫. 

U12-Siegerpodest
Fotos: Barbara Mattenberger