Montag, 13. Januar 2020

FIDE Women's World Championship

In Shanghai (China) sind die ersten sechs Partien des Wettkampfes um die Weltmeisterschaft der Frauen zwischen Ju Wenjun und Aleksandra Goryachkina gespielt und die erste Turnierhälfte beendet.

Nach vier Unentschieden und je einem Sieg steht der Match zur Halbzeit 3:3. Es war ein interessanter erster Teil mit zum Teil langen und wechselhaften Partien.

Die Wettkämpferinnen und ihre Begleiter bzw. Begleiterinnen, Sekundanten und das ganze Turnierbüro ziehen jetzt zunächst nach Wladiwostok (Russland) um. Dort wird am Donnerstag die 7. Partie gespielt.
Vor der fünften Runde (Foto: FIDE )

Wegen der Zeitverschiebung beginnen die Partien bereits um 06.30 Uhr mitteleuropäischer Zeit.

Sollte der Wettkampf nach 12 gespielten Partien ebenfalls unentschieden sein, so ist auf Freitag, den 24. Januar 2020 ein Stichkampf (Tie-Break) vorgesehen.

Turnierseite
Frauenweltmeisterschaft 2020