Samstag, 27. April 2019

Historische Meisterpartien aus aller Welt (18)

Als Rubinsteins Unsterbliche Partie wird eine Schachpartie bezeichnet, ausgetragen im Dezember 1907 in Łódź zwischen den beiden Polen Gersz Rotlewi und Akiba Rubinstein. Sie wurde in der All-Russischen Meisterschaft gespielt.

(Kongresspolen war faktisch ein Bestandteil des Russischen Kaiserreichs.)

Rubinstein gewann das Turnier mit 1½ Punkten Vorsprung auf Simon Alapin. In dieser Partie opferte Rubinstein in glänzender Weise seine Dame und seinen Turm, um ein undeckbares Matt zu erzwingen.

Gersz Rotlewi - Akiba Rubinstein
Lodz 1907

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen