Montag, 14. Mai 2018

Vierwaldstättersee Grandprix 2018 Emmenbrücke

Am Samstagnachmittag kämpfen die Schüler und Junioren um den Tagessieg des Vierwaldstättersee-Grandprix im Schulhaus Gersag in Emmenbrücke sowie um wertvolle Punkte für die Jahreswertung im Grandprix 2018. In der gemeinsam durchgeführten Klasse U13/U18 siegt Noah Budinski mit sechs erspielten Punkten und einem halben Punkt vor Moritz Collin. Die Kategorie U10 gewinnt einmal mehr Matthias Mattenberger vor dem punktgleichen Kosta Dubovac dank besserer Zweitwertung.
In der Jahreswertung der jüngeren Kategorie liegt nach drei gespielten Turnieren (Altdorf, Schötz, Emmenbrücke) Matthias Mattenberger mit sechs Punkten Vorsprung in Führung, in der mittleren Kategorie führt Elias Zumbühl mit 3 Punkten Reserve auf Moritz Collin. Bei den U18 steht Fabian Frey temporär auf dem Spitzenplatz vor Aaron Stalder.

Aus der Rangliste:
U10: 1. Matthias Mattenberger 6½; 2. Kosta Dubovac 6½; 3. Steve Heron 4½ -
Total 27 Teilnehmer und Teilnehmerinnen.
U13/18: 1. Noah Budinski 6; 2. Moritz Collin 5½; 3. Andrew Heron 5 -
Total 20 Teilnehmer und Teilnehmerinnen.

Die Resultate findet ihr beim ISV
Zur Jahreswertung beim ISV

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen