Freitag, 9. März 2018

Vierwaldstättersee Grandprix 2018 Schötz

Auch am zweiten Turnier zum Vierwaldstättersee-Grandprix 2018 in Schötz heisst der Sieger der Kategorie U10 Matthias Mattenberger. Und wieder hat er mit dem Punktemaximum von sieben Punkten aus sieben Partien das Turnier klar gewonnen. Allerdings nicht mehr so überlegen wie in Altdorf, rangiert der zweitplatzierte Spieler aus Cham mit nur einem Punkt Rückstand auf dem zweiten Platz.

In der Zwischenwertung nach zwei gespielten Turnieren führt Matthias Mattenberger das Klassament überlegen mit 14 Punkten an gefolgt von Adam Pahalok mit bereits vier Punkten Rückstand. 


Das nächste Turnier wird am Samstag nachmittag den 12. Mai 2018 in Emmenbrücke gespielt. Die Ausschreibung beim ISV gibt es hier.

Aus der Rangliste:
U10: 1. Matthias Mattenberger 7; 2. Kosta Dubovac 6; 3. Adam Pahalok 5½ -
Total 42(!) Teilnehmer und Teilnehmerinnen.
U13/18: 1. Fabian Frey 7; 2. Aaron Stalder 5; 3. Moritz Collin 5 -
Total 22 Teilnehmer und Teilnehmerinnen.

komplette Rangliste beim ISV 

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen