Donnerstag, 13. Juni 2013

♜ Cup Waldstätte 2013: Was nützt ...

... die beste Stellung, wenn man den Gewinnzug nicht sieht?

Im aktuell noch laufenden Cup Waldstätte gab es sehr interessante Gruppen. So kämpften von den sechs für die Vorrunde angemeldeten Emmenbrückler gleich vier gegen einen Vereinskameraden, Jeweils ein Duo spielte in der gleichen Gruppe und musste zu einem SGE-Match antreten. So kam es, dass zwei Emmenbrückler Spieler gleich innert Wochenfrist dreimal (!) gegeneinander spielen durften. Sei es im Verein, bei den Senioren oder im Innerschweizer Cupwettbewerb.

Für mich meinte es das Los etwas besser und es gab kein solches Duell.



Andreas Wüst - Egon Trachsel
Cup Waldstätte 2013, Vorrunde

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen