Mittwoch, 10. November 2010

70 Jahre Schachgesellschaft Emmenbrücke (7)

Max Walti, Gründungs- und Ehrenmitglied der Schachgesellschaft Emmenbrücke, konnten wir dieses Jahr bereits zu seinem 90. Geburtstag gratulieren. Als 11-maliger Vereinsmeister und 4-facher Cup-Champion war er jahrzehntelang einer der besten Spieler des Vereins und der Region.
Als solcher nahm er 1955 an der Innerschweizer Meisterschaft (die wurde damals noch regelmässig durchgeführt) in der Meisterklasse teil. Aus diesem Anlass bringen wir seine Partie mit den schwarzen Steinen gegen Alex Crisovan, ebenfalls ein Meisterspieler und Urgestein des Schweizer Schachs.
Sie ist die älteste bekannte Partie eines SGE-Mitgliedes und wurde am 8. Juni 1955 in der Schachecke der damaligen "Heimat" erstveröffentlicht, mit der Anmerkung: "Im Bestreben unseren Lesern nach Möglichkeit mit dem Schachleben der engeren Heimat vertraut zu machen, bringen wir heute eine Partie aus der Innerschweizerischen Meisterschaft 1955". Kommentiert wurde die Partie von Heinz Irniger.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen