Der Spielbetrieb bleibt voraussichtlich bis 28. Februar 2021 eingestellt
Aktuelle Informationen hier klicken!

Donnerstag, 17. Dezember 2020

«The Queen’s Gambit»

Lena Georgescu, Karlsruhe 2019

Bild: Wikipedia

Zeitungsartikel von Daniel Fuchs

Die 21-Jährige Lena Georgescu ist Schweizer Schachmeisterin – warum sie nun Hoffnungen in einen Netflix-Hit setzt. 

Schach drohte die Versenkung. Dann lief «The Queen’s Gambit» auf Netflix. Warum aber mischen beim Strategiespiel so wenig Frauen in den oberen Ligen mit? Wir haben die Nummer eins der Schweiz, Lena Georgescu, gefragt. In «The Queen’s Gambit» wirft Beth Harmon Pillen ein, in der Realität kapselt sich eine echte Schachmeisterin ab. Lena Georgescu ist eine von wenigen sehr guten Schachspielerinnen. In der Schweiz ist die 21-jährige Bernerin die Nummer 1 bei den Frauen.

Ein Bericht in der Luzerner Zeitung 🔗 vom 16. Dezember 2020. Der Internet-Artikel ist aber exklusiv für Abonnenten. Alternativ gibt es zum Beispiel beim Oltener Tagblatt 🔗 den Zeitungsbeitrag nach einer Email-Registrierung.  

Wer kein Abo und keine Lust auf die Registrierung hat, sich aber dafür interessiert meldet sich per Email 💻beim JOURNAL.

Keine Kommentare:

Kommentar posten