Dienstag, 29. Oktober 2019

Ein hübsches Damenopfer zum Schluss

Dass im Jugendschach auch interessante und spannende Partien gespielt werden beweist Matthias Mattenberger. Am Schluss opfert das junge Nachwuchstalent seine Dame um den Gegner Matt zu setzen. Übrigens hat sich der inzwischen beachtliche 1827 Elo aufweisende U12-Spieler am Luzerner Open für die Kategorie A angemeldet. Im vergangenen Monat erzielte er an einem Open gegen drei Gegner mit mehr als 2000 Elo immerhin zwei Zähler. Wir dürfen gespannt sein.


Matthias Mattenberger - Athanasios Zafeiridis
Jugend-Finale U12 Ittigen, 2019

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen