Montag, 23. April 2018

Fabiano Caruana - WM-Herausforderer

Mit einer souveränen Vorstellung in der letzten Runde sicherte sich Fabiano Caruana den Sieg im Kandidatenturnier 2018 in Berlin. Er spielte mit Schwarz gegen Alexander Grischuk und ging als Tabellenführer in die letzte Runde, aber ein Remis hätte seinen Turniersieg gefährden können. In dieser angespannten Situation bewies Caruana Nervenstärke und überspielte Grischuk mit energischem Schach.


Als die drei anderen Partien der Runde mit Remis ausgegangen waren, hätte Caruana auch ein Remis zum Turniersieg gereicht, aber er spielte weiter auf Gewinn. Mit Erfolg. Damit gewann Caruana das Turnier mit 9 aus 14 und einem Punkt Vorsprung.

Damit hat sich der Amerikaner für den Wettkampf um die Weltmeisterschaft in London qualifiziert.
Der neue Weltmeister wird also auf jeden Fall Car... heissen.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen