Mittwoch, 13. Juli 2016

♔ 116. SEM 2016 in Flims (2)

Joef Lustenberger (Foto Andi Wüst)
Die 116. Schweizerische Einzelmeisterschaft dauert noch bis am Freitag, 15. Juli 2016. Gespielt wird in der Waldhaus Arena in Flims.

Der einzige Spieler der Schachgesellschaft Emmenbrücke, Josef Lustenberger, startet mit den weissen Figuren und macht in der Startrunde mit seinem Gegner kurzen Prozess. Er gewinnt das Auftaktspiel in relativ kurzer Zeit. In der zweiten Runde erzielt er dann mit Schwarz einen halben Punkt und kann am Montag bereits seinen zweiten Sieg an diesem Turnier feiern. Am Dienstag trifft Seppi dann auf einen ungefähr gleich starken Gegner. In einer spannenden Partie muss er aber seinem Gegner den Punkt überlassen. Damit ist nach vier gespielten Partien und 1½ Verlustpunkten die Chance auf einen Spitzenplatz bereits vertan. In der fünften Runde gelingt es dem als Nummer 11 gestarteten Emmenbrückler ein weiteres Remis zu erspielen. Nach fünf von sieben Runden liegt somit unser HT-2-Spieler mit drei Punkten auf dem 22. Zwischenrang.
Die beiden letzten Runden in allen Kategorien werden am Donnerstag und Freitag gespielt.
Spielbeginn am Donnerstag 13 Uhr, die Schlussrunde beginnt bereits um 9 Uhr.

Alles zur SEM 2016 hier
Für die Live-Partien vom Titelturnier braucht es einen seperaten Link, Infos hierzu auf der Homepage vom SSB


0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen