Dienstag, 12. Mai 2015

♗ Der Weggiser Remiskönig?

Gleich viermal remisierte unser Ehren- und Vorstandsmitglied Renzo Mazzoni am Seniorenturnier in Weggis. Und dabei hat er mehr Punkte verschenkt als nötig.

In der 6. Runde (gespielt an einem Montag!) stand das Brett schon sehr schnell in Flammen. Eher untypisch spielte der Emmenbrückler ein Gambit und opferte einen Bauern, was sein Gegner aber ablehnte. Trotz guter Stellung gab der Anziehende später die Partie Remis.
Renzo Mazzoni - Christian Steiner
Seniorenturnier Weggis 2015
Mit Anmerkungen von Ueli Eggenbergerr im Turnierbulletin

Am zweitletzten Spieltag kam es zu einem brisanten Innerschwyzer Duell. Schon oft kreuzten die beiden die Klingen und es entstand immer ein spannendes Spiel. So auch diesmal. Es kam es zu einem temporären Emmenbrückler Figurenopfer, was zu einem Bauerngewinn führte. Aber auch hier endete die Partie mit je einem halben Punkt für beide Spieler.
Renzo Mazzoni - Josef Schnyder
Seniorenturnier Weggis 2015



Quelle: Turnierbulletin

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen