Samstag, 26. November 2011

IGM A (3): Emmenbrücke - Altdorf

Die SGE gewinnt ihren ersten Mannschaftspunkt dieser Saison in der Regionalliga A. Allerdings verliert sich auch unnötig einen.

Emmenbrücke- Altdorf
2:2
Daniel Portmann (2072)-Roland Muheim (1757)1:0
Jean-Claude Schmidig (1945)-Beat Abegg (1874)0:1
Josef Lustenberger (1806)-Othmar Flecklin (1931)0:1
Silvio Niemann (1750)-Klaus Schmitt (1577)1:0

Herzliche Gratulation an Silvio, der mit einem schnellen, diskussionslosen Sieg seinen Einstand feierte und die Mannschaft in Führung schoss.
Josef stand lange sehr ausgeglichen oder mit kleinem Vorteil, fand aber die falsche Abwicklung, was ihm ein verlorenes Damenendspiel einbrachte.
Leider verbockte es diesmal der Mannschaftskapitän. In sehr aussichtsreicher Stellung mit gewaltigem Druck auf dem Damenflügel (hervorgegangen aus einer Wolga-Gambit-Eröffnung) wollte er zu schnell gewinnen und übersah in einem Blackout einen Springerverlust. Obwohl er noch lange kämpfte, war die Niedrlage nicht mehr abzuwenden. Nun stand es 2:1 für die Gäste.
Schliesslich konnte Dani seinen positionellen Vorteil auch in einen materiellen verwandeln und der Gegner musste das Endspiel mit einer Minusfigur bald aufgeben.

Die Resultate und Tabellen beim Innerschweizer Schachverband

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen