Donnerstag, 31. März 2011

Theorie - Kombination

E91Königsindisch
Agatha Schuler - Walter Eigenmann
Vereinsmeisterschaft Qualifikation 2010/2011
Nach den Zügen 1. d4 Sf6 2. c4 g6 3. Sc3 Lg7 4. e4 d6 5. Sf3 O-O 6. Le2 c5 7. O-O Lg4 8. Le3 cxd4 9. Sxd4 Lxe2 10. Dxe2 Sc6 11. Tfd1 (soweit die Königsindische "Theorie", z.B. Litinskaya (2348) vs Fatalibekova (2317) / Bad Zwischenahn 2003) und nach 11.... Dd7 12. Tab1 Sg4 13. Sxc6 bxc6 14. Ld4 De6 15. f3 kam es zu folgender Stellung: Schwarz zog hier ziemlich bekloppt das seriös-langweilige 15... Se5?!, um anschliessend erst nach über 40 Zügen und zähestem Ringen doch noch den ganzen Punkt einfahren zu können. Doch mit einem simplen Kombinatiönchen hätte er hier seine Gegnerin eigentlich sofort zur Aufgabe zwingen können - wie??)

Schwarz am Zuge!
Zur Lösung gehts hier:
Mit 15.... Lxd4+ 16. Txd4 De5! holt sich Schwarz den entscheidenen Vorteil (Doppelangriff auf Td4 und auf h2)!
W.E.

1 Kommentar:

kurt hat gesagt…

wäre nett, wenn die lösungen jeweils nicht gleich in der nähe sondern etwas "weiter weg" stünden!!
trotzdem danke für das post! kurt s.

Kommentar veröffentlichen