Montag, 14. Juli 2014

♞ Endspielanalyse

Beim mit 1:5 verlorenen SMM-Wettkampf gegen Baden standen sich an Brett 4 nach überstandener Zeitnotphase sechs schwarze gegen fünf weisse Bauern gegenüber. Beide Spieler konnten diese noch mit je einem Springer unterstützen. Ein schwieriges Endspiel, das in Anbetracht des klaren Zwischenstands Remis gegeben wurde. Oder war es die Tatsache, dass die beiden «Gümper» auf unterschiedlicher Felderfarbe standen, also quasi ungleichfarbig waren...?


Doch ist es tatsächlich Remis? Auch eine Computeranalyse kann hier keine endgültige Klarheit bringen.

Martin Abbühl - Andreas Wüst
SMM 2014, Emmenbrücke