- am 5. Dezember St. Nikolaus Anlass - kein Schach (Infos folgen) -

Mittwoch, 3. Februar 2021

Aus dem Verein / Generalversammlung

Kaum hat das neue Kalenderjahr begonnen, steht auch schon der erste «offizielle» Termin auf dem Programm. Die statutarisch festgelegte Generalversammlung reserviert jeweils einen Abend in der Agenda. Einer der wenigen ausserschachlichen Begegnungen im ansonsten doch eher «gedrängten» Jahreskalender. Geplant ist dieses sogenannte «oberstes Organ» eines jeden Vereins auf den Montag, 1. März 2021.

Doch in diesem Jahr könnte es ein bisschen anders sein. Grössere Zusammenkünfte bleiben bis Ende Februar strikte verboten. Die aktuelle Situation ist eher negativ sowie die Aussichten für die nächste Zeit rund um die Pandemie noch ungewiss. Ob es überhaupt möglich ist, die Generalversammlung im gewohnten Rahmen durchzuführen, erscheint aktuell sehr zweifelhaft. Alternativ könnte die Mitgliederversammlung ausnahmsweise online bzw. schriftlich erfolgen.

Der Vorstand der Schachgesellschaft Emmenbrücke wird an einer (Online)-Vorstandssitzung in diesen bzw. den nächsten Tagen darüber beraten und die Mitglieder und Mitgliederinnen des Vereins zeitnah über die getroffenen Entscheide informieren.