- am 5. Dezember St. Nikolaus Anlass - kein Schach (Infos siehe Beitrag unten) -

Freitag, 25. Februar 2011

SMM (1): Emmenbrücke 1 - Luzern 4 3:3

Wir sind letztes Jahr bekanntlich abgestiegen. Ein Vorteil ist, dass wir dieses Jahr keine Samstagsspiele mehr bestreiten müssen.

In der 1. SMM-Runde spielten wir gegen Luzern 4. Leider mussten wir auch in diesem Wettkampf auf zwei Teamstützen verzichten. Wir haben trotzdem unentschieden gespielt. Natürlich wäre es schön gewesen, die Saison mit einem Sieg zu beginnen.

Emmenbrücke 1-Luzern 4
3 : 3
Bruno Kunz (1977)-Mahir Dautaj (1755)1:0
Jean-Claude Schmidig (1923) -Borivoje Tesic (1863)1:0
Josef Lustenberger (1869)-Daniel Ottiger (1831)0:1
Danush Ahmeti (1792)-Paul Dobias (1777)½:½
Peter Gubser (1643)-Albert Dietz (1721)½:½
Hanspeter Schneider (1521)-Heinz Koller (1803) 0:1


Bruno Kunz durfte wie beim letzten IGM-Wettkampf wieder gegen Mahir Dautaj spielen. Er hat sehr schnell Oberwasser gehabt und äusserst überzeugend gewonnen. Jean-Claude Schmidig hat gewonnen. Der Klassenunterschied hat sich deutlich gezeigt. Josef Lustenberger hat das Remis-Angebot ausgeschlagen und dann schliesslich verloren. Danush Ahmeti lag mit 2 Minusbauern auf der Verliererstrasse, aber mit viel Fantasie hat er sehr überraschend schliesslich doch remis gespielt. Peter Gubser hat mit einer guten Leistung ein remis erreicht. Sein Gegner ist auf dem Papier doch deutlich stärker als er und spielt auch bei den Innerschweizer Schach-Senioren in der obersten Gruppe. Ich - Hanspeter Schneider - habe verloren und zwar verdient. Meine Schwächen in der Eröffnung waren wieder eklatant. Angesichts der schon lange andauernden Spielschwäche würde ich gar nicht in die 1. Mannschaft gehören.

Alle Resultate der ersten Mannschaft findet ihr beim Schachbund oder in der Navigationsleiste unter Aktuelle Resultate.