- Wir spielen vorübergehend im Ersatzspiellokal am Sonnenplatz - Am nächsten Montag Spielerversammlung

Montag, 10. Januar 2022

Warum denn einfach - wenn es auch kompliziert geht?

Inzwischen können wir uns einen Spielbetrieb ohne unser Ehrenmitglied Renzo Mazzoni gar nicht mehr vorstellen. Das JOURNAL hat auch regelmässig und oft über seine Partien berichtet. Sei es die Vereinsmeisterschaft, das Thematurnier oder ein Mannschaftsturnier unter der Flagge von Emmenbrücke. Zudem spielt der topfitte Ruheständler auch noch bei den Senioren aktiv mit und ist bei dem einen oder anderen Open anzutreffen. «Wo Schach drauf steht, ist auch Renzo aktiv dabei.» Lautet seine Bilanz bis vor vier Jahren noch jährlich mehr als ein halbes Einhundert gewertete SSB-Partien, hat er sich im letzten Olympiajahr etwas weniger oft am nationalen Schachbrett gezeigt. So sind es im vergangen Jahr bescheidene dreizehn Spiele, davon zehn an zwei Wochenend-Open.

So beklagt er sich des öftern über mangelnde Spielpraxis...

Höchste Zeit also ihn wieder vermehrt ans Schachbrett zu setzen. Erste Gelegenheit die Startrunde der Schweizerischen Gruppenmeisterschaft (SGM) vom vergangenen Samstag nachmittag. Dort hat er es gleich mit einer ehemaligen Emmenbrückler Juniorin zu tun. Carmen Britschgi, immerhin schon in der deutschen Frauenbundesliga engagiert, also ein echter Prüfstein. Und mit einer Elozahl von 1700 deutlich überlegen. 

Renzo Mazzoni - Carmen Britschgi (Zug)
Schweizerische Gruppenmeisterschaft 2022