- am 5. Dezember St. Nikolaus Anlass - kein Schach (Infos siehe Beitrag unten) -

Samstag, 29. Januar 2022

VM 20/21 - Nachlese

Remis durch ewiges Schach
Josef Lustenberger
(Foto: Archiv)


Vorgestern konntet ihr die Partie Lustenberger - Mundwiler aus dem Jahr 2018 nachspielen. Heute ist nun die gleiche Paarung aus dem vergangenen Championschip auf unserem Blog Zug für Zug aufgeführt. Nach einem wechselhaftem Spiel mit beidseitigen Chancen gibt es erneut eine Punkteteilung. 

Nachdem Remo Mundwiler im 11. Zug viel zu früh eine Figur opfert, verpasst er nur zwei Züge später die beste Fortsetzung. Dies nützt Gegenspieler Josef Lustenberger zu einem eiskalten Konter aus. Diese unerwarte Fortsetzung verleitet den mehrfachen Cupsieger dann fast zur Partieaufgabe. Der Emmenbrückler Top-Spieler und mehrfache Vereinsmeister hat eigentlich in der Folge immer gute Züge gespielt, bis er bei Zug 25 den weissen Angriff überschätzt und ein Remis erzwingt. Tröstend für beide Spieler, dass auch in anderen Partien - wie so oft - in der Endphase klar gewonnene Partien «wegschgeschmissen» werden...(RM-AW) 

Remo Mundwiler - Josef Lustenberger
Vereinsmeisterschaft 2021