Wir spielen vorübergehend im Ersatzspiellokal

Sonntag, 25. Juli 2021

Dominik Mattenberger - Top-Resultat in Österreich

Eine tolle Uhr vom Hauptsponsor
(Foto: Barbara Mattenberger)

Am 40. Internationales St. Veiter Jacques Lemans Open hat Matthias Mattenberger ein sensationelles Turnier gespielt (siehe Bericht gestern). Doch nicht nur er! Sein jüngerer Bruder Dominik Mattenberger hat diese Leistung vielleicht sogar noch getoppt. Als Startranglisten 113. verbessert sich der Finalist - der am heutigen Sonntag beginnenden Schweizer Junioreneinzelmeisterschaft - um sagenhafte 78 Ränge. 

Der 35. Rang unter mehr als 175 mitspielenden  Konkurrenten ist die Fortsetzung der guten Resultate der letzten Monate. Als Elo-Silbergewinner der Spieler mit weniger als 1600 Elo gibt es sogar noch eine Uhr vom Hauptsponsor geschenkt. Allerdings wird dies nach Einschätzung des Redaktors sein letzter Einsatz in dieser Elokategorie gewesen sein. Denn aktuell dürfte Dominik bei ungefähr 1680 Elo sein, womit er die verlorenen Punkte (Qualiturniere Zürich und Payerne) wieder mehr als kompensiert hat.

Spielt er weiterhin so stark, wird demnächst auch die Siebzehnhundertermarke fallen.

Turnierhompage 🔗
Facebook 🔗
Resultate der Kategorie B

 
Die Preisträger beim gemeinsamen Siegerbild
(Foto: Barbara Mattenberger)





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen