Der Spielbetrieb bleibt weiterhin eingestellt
Für Informationen hier klicken! (25.02.2021)

Samstag, 13. März 2021

Die Arche-Noah-Falle

Eröffnungsfallen sind immer wieder lustig. Jedenfalls für den erfolgreichen «Fallensteller» oder für die
Zuschauer. Wer als Spieler in so eine Falle tappt ist natürlich weniger erfreut darüber. Im Internet finden sich so tausende von Videos mit dieser oder ähnlichen «(R)einfällen».
Als Beispiel geben wir hier einen schon seit vielen Jahrzehnten bekannten «Trick» zum Besten. Die Arche-Noah-Falle 🔗, die aus der Modernen Steinitz-Verteidigung in der Spanischen Partie entsteht.

Endre Steiner - Jose Raul Capablanca
Budapest 1929

Diese Falle ist aber schon sehr viel früher bekannt geworden. Bereits 1876 wird sie in einem Partiekommentar der «Deutschen Schachzeitung» erwähnt Warum sie nach der Arche Noah benannt wurde, ist umstritten. Viele Schachspieler sehen darin eine Anspielung auf ihr «biblisches» Alter. Der Schachhistoriker Edward Winter hält es dagegen für möglich, dass sie auf den ungarischen Schachspieler Josef Noa 🔗 zurückzuführen ist.