Wir spielen vorübergehend im Ersatzspiellokal

Mittwoch, 8. Juni 2011

Bundesmeister Nico Georgiadis spielt live bei SF 2 und auf Radio DRS 3

Nico Georgiadis (Elo 2291), der jüngste Bundesmeister in der Schweizer Schachgeschichte, tritt am Donnerstag früh LIVE auf DRS 3 auf. Er kämpft gegen einen DRS 3-Hörer. Gegner wird der 68jährige Walter Bugmann vom Schachklub Döttingen-Klingnau sein (Elo 1900).

Die 1. Partie beginnt um 06:40 Uhr und der Wettkampf wird LIVE auch auf SF 2 übertragen.

Nico Georgiadis gehört zu den grossen Hoffnungen des Schweizer Schachs und wurde am vergangenen Wochenende in Olten (nach den Meistertiteln in den Kategorien U14, U16 und dem Erhalt des Fide-Meister-Titels) im Alter von 15½ Jahren jüngster Bundesmeister der Schweizer Schachgeschichte. Das hat DRS 3, den Pop- und Rocksender von Schweizer Radio und Fernsehen SF2, aufhorchen lassen. Deswegen hat ihn Moderator Sven Epiney zu sich in die Sendung eingeladen, um das Schachtalent näher kennenzulernen.

Quelle: Schachbund (Markus Angst)
Fünf verrückte Schachgeschichten

1 Kommentar:

  1. Der DRS-3 Hörer hat beide Spiele gewonnen. Er hat sich sehr gut auf den Wettkampf vorbereitet. Vermutlich war es für Nico mehr ein grosser Spass. Vermutlich war es auch schwierig unter diesen Umständen "vernünftig" Schach zu spielen.

    AntwortenLöschen