Mittwoch, 3. November 2010

Nachlese Luzerner Open (1)

Andi Wüst hat an verschiedenen Ausgaben des Luzerner Opens immer mal wieder stärker eingeschätzten Gegnern ein Remis abgetrotzt oder gar den ganzen Punkt abgenommen. Das war auch dieses Jahr so.
Das Husarenstück von Andi möchten wir euch natürlich nicht vorenthalten. Er schlug mit Weiss den mit über 2000 ELO-Punkten dotierten Florian Zarri aus Murten, der das Endspiel gar sorglos spielte.