Wir spielen vorübergehend im Ersatzspiellokal

Freitag, 8. Oktober 2021

KniffelschachⓇ Nr. 052

«KniffelschachⓇ Nr. 052»
von Peter Krystufek  

Für einmal sind es zwei Fragen, die ihr beantworten müsst.

  • An welchem Brettrand sitzt Schwarz?
  • Weiss hätte mit seinem letzten Zug auf fünf verschiedenen Feldern schlagen können.
    Auf welchen?

Auflösung zu «KniffelschachⓇ Nr. 99»

Beim letzten Zug in dieser Partie zog eine Schachfigur von Feld f6 nach g5. Was für eine Schachfigur war das?

LÖSUNG Nr. 099

Von f6 nach g5 konnte nur eine schwarze Figur gezogen haben. - Bf6xg5? Der sLc4 ist ein Umwandlungsläufer (Grundfeld c8 konnte nicht verlassen werden). Daraus folgt, dass alle sB auf dem Brett bereits zusammen mindestens 6 Mal geschlagen haben mussten. Nach f6 hätte kein weiterer sB mehr ziehen können.

sLf6-g5? Dieser (Umwandlungs-) Läufer könnte nur noch vom h-Bauern stammen. Die (beiden noch möglichen) Schlagfälle reichen aber nicht aus, um das Wandlungsfeld g1 (e1) zu erreichen! Nur die Wandlung in eine sD war möglich, denn dann konnte Schwarz zuletzt so gezogen haben: Df6-g5.

 

Auflösung zu «KniffelschachⓇ Nr. 39»

Weiß hatte zuletzt gezogen. Wie? - Es gibt zwei Möglichkeiten.

LÖSUNG Nr. 039

a) De3-g3 oder b) Kd8-e8 (Läuferabzug von d6). Die Umwandlung Bg7-g8D ist wegen der weißen Bauernkonstellation nicht möglich.