Donnerstag, 13. Mai 2021

📤 Perlen aus der SGE-Geschichte (6) 📤

Ex-Präsident Hansruedi Glanzmann
(JOURNAL 3/2003)
In der inzwischen ĂĽber 80jährigen SGE-Geschichte wurde die Schachgesellschaft EmmenbrĂĽcke von dreizehn Präsidenten ĂĽber längere oder kĂĽrzere Zeit geleitet. Hierzu ein kleiner Vergleich: als Spielleiter haben sich in gleich vielen Jahren siebzehn SGE-Spieler zur VerfĂĽgung gestellt. 

Mit Alois Brun (von 1968 bis 1983) und Hansruedi Glanzmann (1983 - 1998) blicken zwei Ex-Präsidenten auf eine je 15jährige Präsidentschaft zurück. Die übrigen von der Generelversammlung gewählten Amtsinhaber haben die Geschicke des Vereins zwischen zwei und neun Jahren geleitet. Der vermutlich Spielstärkste - Hansruedi Glanzmann - spielte während der IGM-Saison 1998 die nachfolgende Glanzpartie:

Glanzmann und Glanzpartie . das passt doch!

Max Arnold - Hansruedi Glanzmann
Innerschweizer Gruppenmeisterschaft 1998