Der Spielbetrieb bleibt weiterhin eingestellt
Für Informationen hier klicken! (19.04.2021)

Samstag, 24. April 2021

Dominik kommentiert seinen wertvollsten Sieg

Dominik (Foto Archiv)
Wie am Vortag berichtet haben Dominik und Matthias Mattenberger am «Locarno Chess-Open» 2021 teilgenommen. Das Turnier ist eines von Vielen, die von Claudio Boschetti im Rahmen seiner «Swisschesstour» organisiert und durchgeführt werden. Fünf Runden, jeweils am Wochenende, (Freitagabend, Samstag und Sonntag) sind auf dem Programm. In der ersten Runde kommt es wie bei Turnieren nach Schweizer System üblich zu ungleichen Duellen. Es wird die vordere Hälfte des Teilnehmerfeldes gegen das untere Tableau gepaart. Und hier haben alle Favoriten den ganzen Punkt geholt... (*)

(*) Wobei das natürlich nicht die ganze Wahrheit ist! Wie im gestrigen Bericht geschrieben hat Dominik gleich in der Startrunde für die Ûberraschung  des Turniers gesorgt. Sein Gegner, der an Nummer 10 gesetzte Senior - Mitglied beim «coolsten Schachklub Südbadens» - stolpert in einen gut vorbereiteten Königsangriff des Emmenbrückler's und muss als logische Folge die Partie nach über 60 Zügen aufgeben. 

Damit holt sich Dominik seinen ersten Sieg gegen einen Spieler mit mehr als 2000 Elo. Nachfolgend sein «Meisterstück» aus dem Tessin, kommentiert vom «Meister»  selbst - natürlich...

Dominik Mattenberger - Jürgen Döserich
Locarno Open 2021
Kommentiert von Dominik Mattenberger