Sonntag, 28. April 2013

♞ Kombinationstest

Nach symmetrischem (sprich: ziemlich langweiligem) Eröffnungsaufbau und einem zweifelhaften schwarzen Zeitverlust 9. ... a6 entstand in der Partie Eigenmann - Hochstrasser (SMM 2013) die folgende Stellung:

Diagramm 1 nach 9. ... a6


Hier hat der Weisse eine Vielzahl von ruhigen Optionen, doch genug der Langweile! Ich beschloss den Gegner ein bisschen zu provozieren und ihm eine Falle zu stellen: 10. Db3 Eigentlich nix Spezielles: die beste schwarze Verteidigung ist das simple 10... Sa5 (nein, ist keine Schand, dieser Springer am Rand) 11.Da4+ b5 und die weisse Dame hat nichts Besseres als reumütig nach d1 zurückzukehren. Stattdessen zog mein Gegner flott, fast automatisch 10. ...b5

Diagramm 2 nach 10. ... b5
zur Partie


Wie geht es weiter?     Auflösung morgen!

Walter Eigenmann