- am 5. Dezember St. Nikolaus Anlass - kein Schach (Infos siehe Beitrag unten) -

Freitag, 13. April 2012

SMM (2): Emmenbrücke 1 - Schlieren

Bereits der zweite SMM-Sieg für Emmenbrücke 1 in diesem Jahr

Emmenbrücke 1-Schlieren 4 : 2
Jean-Claude Schmidig (1940)-Eduard Havelka (1683)1:0
Walter Eigenmann (1908)-Karl Wisser (1508)1:0
Josef Lustenberger (1780)-Hans-Ulrich Litscher (1635)1:0
Silvio Niemann (1745)  -Daniel Hitz (1570)0:1
Hans Isaak (1733)-Franz Passenheim (1433)1:0

-Thomas Walder (1327) -+


Diesmal können wir nur zu fünft antreten, weil Danush kurzfristig verreist und wegen der Ferienzeit kein freier Spieler im Lokal aufgetaucht ist. Damit führte der Gegner bereits mit 1:0. Schon bald aber fährt Seppi Lustenberger den ersten Punkt ein und gleicht für unser Team aus. Als der Captain seine Runde macht, sieht er ganz zufrieden aus, haben doch alle vier verbliebenen Emmenbrückler eine vorteilhafte Stellung auf dem Brett.
Plötzlich jedoch stellt Silvio Niemann eine Figur ein und vermag nicht mehr auszugleichen und fast gleichzeitg kann Hans Isaak seine Stellung in einen Sieg ummünzen. Damit steht es 2:2.
Walter Eigenmann hat sich mit den schwarzen Steinen geduldig eine Druckstellung aufgebaut und es schien nur eine Frage der Zeit, bis der Gegner zusammenbrechen würde. In der Zwischenzeit hat Jean-Claude Schmidig eine Figur für drei Bauern geopfert und so den gegenerischen König frei gelegt. Das anschliessende Bauernopfer zwingt den Gegner zu einem ungünstigen Figurentausch, welcher seine Stellung weiter verschlechtert und folgerichtig in einer Niederlage mündet.
Damit kann Walter ohne Druck weiter spielen, zumal sein Kontrahent die nahende Zeitkontrolle im Nacken hat. In verlorener Stellung überschreitet dieser schliesslich die Zeit und der Sieg für Emmenbrücke ist im Trockenen.

Mit einem 4:2 landet das erste Team der SG Emmenbrücke bereits den zweiten Sieg in dieser Saison.

Alle Resultate der ersten Mannschaft findet ihr beim Schachbund  oder in der Navigationsleiste unter Aktuelle Resultate.