📌 Nächsten Montag - Vereinsmeisterschaft - Favoriten unter sich mit möglicher Vorentscheidung!? 📌

Dienstag, 13. September 2022

Vereinscup 2022: Andi Wüst ebenfalls im Final

Der zweite Halbfinal Steiner-Wüst
Foto: Renzo Mazzoni
Nachdem sich Danush Ahmeti vor drei Wochen in seinem Halbfinal gegen Josef Lustenberger
durchgesetzt hat, ist nun auch Andi Wüst für das Finalspiel im SGE-Vereinscup 2022 qualifiziert. In einer einseitigen Partie hat sich der Elofavorit klar durchgesetzt.

Allerdings muss festgehalten werden, dass Spielleiter Gabriel Steiner kurz nach Beginn der Partie durch einen externen Anruf (aber nicht auf sein Handy!) extrem gestört wird und in der Folge auch dadurch möglicherweise - wenn nicht sogar höchstwahrscheinlich - die nötige Konzentration auf die Partie verliert.

In zwei Wochen soll der Final gespielt werden. Danach kann ein allfälliger Sieger seinen Namen ins «Goldene Buch» eintragen. Endet die Partie unentschieden, setzen sich die beiden Spieler noch einmal mit vertauschten Figurenfarben gemeinsam ans Brett. Während Danush Ahmeti das Finalspiel im Pokal schon einmal gewonnen hat (2011 kampflos gegen Bruno Kunz) wartet der JOURNAL-Redaktor nach wie vor auf diesen Erfolg. Letztmals die (dritte) Finalniederlage gegen Josef Lustenberger vor sieben Jahren.

Ob es nun im vierten Anlauf endlich klappt?

Zu den Resultaten

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen